29 September 2013

Es ist Herbst *O*

... und ich stelle euch meinen diesjährigen Herbststil vor.




 Auf den oberen beiden Fotos sind man ganz normale Strickpullover, einmal mit Reithose, einmal mit Jeans und Schal kombiniert. Nichts besonderes, macht aber einen sehr herbstlichen Eindruck.


Diese beiden Fotos zeigen einmal einen sehr verspielten Stil, welcher mit beliebigen Westen variiert werden kann. Das zweite Foto ist mal wieder ein normaler, dunkler Puli mit rotem Schal in Szene gesetzt.

Hier sieht man einmal eine Kombination aus Strickweste, Top und Pulli und einmal einen warmen Pulli vom H&M.

Dieses Bild zeigt meinen tollen Pulli, den ich zusammen mit einer Freundin gekauft habe. Ich mag ihn vom Style her nicht so aber der Spruch passt mega gut zu meiner Einstellung. 


Außerdem möchte ich euch noch meinen neusten Schmuck vorstellen:
 
Beginnen wir mit einem hübschen Kreuzarmband, welches ich zum Geburtstag bekommen habe. Ich mag das wirklich gerne, und es passt auch zu dem herbstlichen Stil und dem Rest, den ich sonst so trage. Daher bekommt dieses Armband 4/5 Punkte, da es leider kaputt gegangen ist.
 Diese hübschen und etwas altmodischen Ohrringe habe ich schon seit Längerem und auch von einer Freundin bekommen. Ich mag sie recht gerne, da sie auch sehr in diesen vintage Stil reinpassen und angenehm zu tragen sind. Außerdem passen sie recht gut zu meinen goldbraunen Haaren. Da sie nicht ganz mein Stil sind bekommen sie nur 3/5 Punkten.

 Diese Kombi aus Armbändern und die schicke Uhr trage ich oft. Die Uhr ist leider nur geborgt, aber die Kettchen und das breite Armband ergänzen die Uhr prima und passen genau in den Stil herein. Daher bekommt das breite Armband 4/5 Punkten.
 Diese hübschen Ohrringe habe ich jetzt seit über einem Jahr und liebe sie immer noch sehr. Sie sind auch total im vintage-Style und ich finde sie einfach richtig schön und sie passen eigentlich zu ziemlich jedem Stück aus meinem Kleiderschrank und sind immer ein guter Hingucker. Daher bekommen die Ohrringe 5/5 Punkten.


Das war's erstmal von meinem etwas chaotischen Blogeintrag :'D Der nächste wird garantiert wieder ordentlich und hübsch ... NICHT.

06 September 2013

Sommer 2013, Schlüpftag und mehr.


Hallihallo! :)

Der Sommer ist leider schon fast rum, in wenigen Tagen wird für mich die Schule wieder beginnen. Ich versuche die letzten Tage so gut es geht zu genießen. Allerdings wird erstmal ein kleiner Blogeintrag kommen, um euch von meinem Sommer zu berichten. Außerdem ist heute ein besonderer Tag, da ich vor 15 Jahren geboren bin, also heute Schlüpftag habe ♥

 



In meinem Leben ist im Sommer einiges passiert. Unter anderem habe ich ein zweites Pferd bekommen, welches ich schon aus früherer Zeit kenne und schon lange auf der Suche nach ihm war. Am 25. August ist der kleine Stormur bei uns eingezogen. 




Er ist ein Islandpferd, töltet, alles perfekt. Außer die Hinterhand. Da ist er leicht ungleich, wodurch es im Trab zu Taktstörungen kommt. Da muss der Ostheopath her :) 


Dazu kommt dass mein Pflegepferd und beste Freundin, Fenja den Hof verlassen hat. Ich vermisse sie wie verrückt und es schmerzt einfach mega jeden Tag auf den Hof zu kommen und sie ist nicht dort. 


Passend zu Fenjas Abschied ein ein kleines Lied. Hört es euch bitte ganz an und denkt an eine Beziehung. Eine Beziehung die einer besten Freundschaft glich. Jeden Tag sah man sich, man munterte sich auf, tröstete einander. Eine Beziehung die vorbei ist.

 





Ich denke das keiner dieses Gefühl beschreiben kann.
Ich denke es ist etwas spezielles, bei jedem unterschiedlich.
Und es tut weh. Nicht nur mir, Fenja auch. Das weiß ich.

Es tut mir Leid für diesen misslungenen Blogeintrag. Ich bin mir sicher sobald der Herbst anfängt wird auch meine Kreativität besser. Wollte euch nur mal informieren :)