31 Dezember 2014

Pretty Little Liars: Namensteorie + Emilys Outfit


Hallo ihr Lieben,
wer meinen Blog schon eine Weile verfolgt weiß, wie sehr ich Pll liebe. Da ich das schon länger vorhatte, habe ich heute endlich die Gelegenheit ergriffen und ein Outfit fotografiert. 
Heute ist zudem Silvester. Allerdings wird von mir nicht derartiges auf dem Blog erscheinen, da ich sowas immer nicht so spannend finde. Wie auch immer - weiter mit Pll. 


Emily hat einen sehr sportlichen Style und kleidet sich meist schlicht, aber dennoch nicht langweilig. Da ihre Outfits am ehesten dem, was in meinem Kleiderschrank zu finden ist ähneln, habe ich ihr Outfit nachgestellt. Emily trägt vor allem in den letzten Staffeln häufig Karohemden. Mein Hemd ist von Abercrombie & Fitch und ich liebe es total. Basic-Shirts findet man auch am ehesten bei ihr, ich trage ein weißes Top mit Rüschchenausschnitt. Darüber wie bei ihr eine Lederjacke und meine Leggins.  Sie trägt meist Turnschuhe. Emily trägt ihre Haare meist als Mittelscheitel und hat leichte Wellen in den offenen Haaren. Ich habe leider nicht so schöne, dunkle Haut wie Shay Mitchell, habe aber trotzdem wie sie braunen Lidschatten benutzt und einen Lidstrich ohne Wing. 



Kommen wir jetzt zu der versprochenen Namenstheorie. In meiner Stufe gibt es ein paar ebenso nach Pll verrückte Mädels und wir sind letztens als wir mal wieder auf der Suche nach A waren auf eine interessante Sache gestoßen. Schaut euch mal die Namen der Charakter an. Die sind nicht zufällig gewählt oder weil Marlene King der Namen gefällt. Die Bedeutung der Namen trifft exakt auf den Charakter der Figuren zu. 

Hier mal einige Beispiele: 
Hanna - die Anmutige
Alison - von vornehmer Gestalt/Haltung
Aria - die Reine, die Melodie (-> Aria kann NICHT A sein) 
Caleb - Hund (wurde nach einem treuen Hund benannt) 
Spencer - Verteiler der Vorräte
Ezra - der Helfende
Mona - die Einsame, die Edle, der Wunsch
Melissa - die Honigsüße, die Biene

Gut, bei Spencer könnte man sich fragen um welche Vorräte es sich handelt aber davon abgesehen trifft die Beschreibung wirklich zu. Caleb ist wirklich wie ein treuer Hund, Melissa schmiert allen Honig um den Mund, Mona war immer einsam. Die einzige Sache die seltsam wirkt, ist Emilys Name. Emily bedeutet die Nachahmende. Vielleicht wird das aber in Zukunft noch erläutert, warum Emily denn nachahmend ist. Wir haben auch die Namen nach möglichen Mitgliedern des A-Teams durchsucht, uns ist aber nichts ungewöhnliches aufgefallen. Bis auf die Tatsache, dass man Spencers Vorräte auch auf A's kleine Tricks beziehen könnte. Jeder bekommt was er verdient, Spencer teilt aus. Allerdings glaube ich nicht, dass Spencer A ist, dafür mag ich sie viel zu sehr, haha. 



Seid ihr schon auf die Namenstheorie gekommen oder habt diese irgendwo gelesen? Seid ihr auch so verrückt nach Pll wie ich? 
Wie feiert ihr heute eigentlich Silvester? Wir feiern mit ein paar Leuten vom Bauwagen in einer Scheune.
Alles Liebe, Salo 



29 Dezember 2014

walking in a winter wonderland


Hallo ihr Lieben,
ich fühle mich grade dezent eingeschneit. Hier liegt der Schnee mindestens 25cm hoch und gestern Nacht hatte es Temperaturen von -15°C. 
Da es letztes Jahr ja keinen Schnee hatte, habe ich mich gefreut wie ein kleines Kind als der Schnee liegen geblieben ist. Da Kira ja wie ich berichtet habe ein paar Tage lang da war sind auch ein paar wunderschöne Bilder entstanden. Auch von Stormur sind ein paar dabei, die muss ich euch einfach zeigen! 






Ich bin ja eigentlich nicht so froh über den Winter und die Kälte, aber es ist Wahnsinn wie verzaubert plötzlich alles wirkt. Draußen im Wald ist es unheimlich still, man hört nur ab und zu wie der Schnee von den Ästen fällt und der Schnee unter den Füßen/Hufen. Und alles glitzert und funkelt und der Wald sieht so wundervoll aus. 




Und - wie soll es auch anders sein - in Reithose ist schließlich noch ein neues Profilbild entstanden. Da ich kurzfristig entschlossen habe, genug von Locken zu haben, auch mal mit glatten Haaren. Ist bei mir wirklich eine Seltenheit geworden. 





Liegt bei euch auch Schnee und seid ihr auch so begeistert von der Zuckerwelt? Oder seid ihr eher die genervten Autofahrer die mit Tempo 30 über den vereisten Boden rutscht?
Alles Liebe, Salo


26 Dezember 2014

Meine Pläne für 2015


Hallo ihr Lieben,
ich hoffe ihr habt Weihnachten gut überlebt und wartet jetzt ebenso wie ich gebannt auf Silvester. Wir feiern jetzt leider doch nicht mit der Clique, aber da ich noch ein paar andere Einladungen habe ist das kein Problem. Daher habe ich jetzt im Stall zugesagt, da dort eine kleine Party in der Scheune mit den Leuten vom Bauwagen steigt. Bin schon gespannt wie das wird. 


Ich möchte euch in diesem Post meine Pläne für 2015 vorstellen. Es ist erstmal ein Wunder dass ich weiß welches Jahr wir haben, ich bin da immer ziemlich verplant und denk es wäre noch 2013. Ich bin schon so ein chaotischer Mensch. Ich weiß auch nicht wo links und rechts ist, aber das ist eine andere Sache. 


Erstmal zu den erfreulicheren Sachen: Wir haben letzte Woche einen Flug nach Athen gebucht! Und omeingott ich freu mich schon so so so sehr. Wir waren ewig lange nicht mehr im Urlaub und wir haben auch kein Hotel gebucht, sondern haben vor kreuz und quer über die Kykladen zu reisen und sogenanntes 'Inselhüpfen' zu machen. Das heißt wir bleiben, wo wir wollen, suchen uns eine Unterkunft, ziehen weiter, baden im Meer, fahren mit dem Moped durch die Berge und ich freue mich einfach schon so unfassbar doll! Wir sind dann 10 Tage in den Pfingstferien weg. 
Ein weiterer Urlaub der geplant ist, ist dass meine Clique & ich vorhaben in den Sommerferien eine Jugendreise nach Spanien zu machen. Das ist aber noch total unsicher, ich hoffe aber sehr dass es klappt!
Und ich habe mir vorgenommen wieder all die tollen Menschen zu treffen, zu mir einzuladen oder besuchen zu fahren, die ich kennengelernt habe. Also macht euch auf meinen Besuch gefasst!  


Natürlich gibt es dann auch noch ein paar Pflichtsachen, die ich wohl oder übel abhaken muss. Für die Schule stehen noch 2 Hausarbeiten an, die 2015 erledigt werden müssen. Nächstes Jahr um die Zeit werde ich kurz vorm Abi stehen, daher habe ich mir vorgenommen viel Zeit ins Lernen zu investieren und mich wirklich mal dafür zu motivieren! 
Außerdem habe ich vor den Führerschein zu schaffen, den ich in den Osterferien beginnen werde. 


Auch im privaten Bereich habe ich mir einige Ziele gesetzt. Zum Beispiel möchte ich weiterhin meine Freundschaften aufrechterhalten, Geld sparen und reiterlich weiterzukommen, vielleicht mal einen Kurs mitzumachen oder so. 


Eigentlich halte ich nichts von Vorsätzen. Die sind meist nur für das gute Gewissen da und sind spätestens im Februar wieder vergessen. Daher werdet ihr auf meinem Blog auch keine Liste mit Vorsätzen finden, sondern einfach nur Dinge die ich tun muss, will und darf. 


Während ich hier also sitze und den Blogeintrag verfasse, freue ich mich wie ein Keks über den Schnee. Es hat tatsächlich auch bei uns geschneit! Ich hab gleich einen Schneeausritt mit meinem Pony unternommen. Morgen kommt die liebe Kira, die ich im März und letztes Jahr im Sommer besucht habe zu mir und ich freue mich schon total auf die paar Tage! 
Alles Liebe, Salo 


24 Dezember 2014

WVW - It's Christmas Time!


Hallo ihr Lieben,
es ist Weihnachten, wie ihr vermutlich alle wisst. Ich habe jetzt noch ein paar Minuten ehe ich das Essen hinrichte (ich habe überlegt einen Obstsalat zu machen). Meine Eltern sind an Heiligabend immer arbeiten, daher sind meine kleine Schwester und ich allein zuhause. Die Geschenke sind schon fertig verpackt, aber irgendwie ist nicht wirklich Weihnachtsstimmung da. Das ist bei uns immer ein sehr stressig Fest und ich habe trotz den Weihnachtsserie, die auf meinem Blog ist einfach keine Lust auf Stress



Das Wetter war heute auch alles andere als weihnachtlich, aber immerhin hat die Sonne noch kurz zwischen den Wolken hervorgeschaut! Das ist der Ausblick aus meinem Zimmer. 



Ich bin wirklich nicht gut im Geschenke verpacken, habe mir dieses Jahr aber besonders viel Mühe gegeben bei den Geschenken meiner Familie. 



Das hier wird nicht der letze Post der Reihe sein, ich muss euch schließlich noch vorstellen was ich verschenkt und bekommen habe. Nur leider lesen einige der Beschenkten meinen Blog und ich Trottel hab die Geschenke vertauscht! (Das heißt ich habe zwei Freundinnen die falschen Geschenke geschickt). Daher müsst ihr euch noch so lange gedulden bis sie ihr Geschenk dann in den Händen halten. 
Ich wünsche euch auf alle Fälle frohe Weihnachten. Genießt die Zeit mit eurer Familie und lasst euch schön beschenken!
Alles Liebe, Salo 




23 Dezember 2014

WVW - leckere Giottotorte ★❄♡


Hallo ihr Lieben, 
die Torte habe ich leider nicht selbstgebacken, sondern nur geschenkt bekommen aber da ich sie so super lecker fand, möchte ich euch das Rezept auch zeigen. 



Bei der Mengenangabe bin ich mir nicht ganz sicher. Das Verhältnis stimmt ( bis auf die Eier, da habe ich mich verschrieben) aber auf jeden Fall. 



Butter, Zucker, Nüsse, Eier, Mehl und Backpulver werden vermischt und in eine runde Backform gefüllt. Bei 180°C backen und auskühlen lassen. 
Dann kann man entweder noch eine Giotto-Sahne-Creme auf die Torte geben oder gleich die Glasur auftragen. Mit Marzipan und dem Giotto kann man dann die Torte dekorieren


Also ich finde die Torte sieht großartig aus und schmeckt auch genauso gut!
Alles Liebe, Salo 


22 Dezember 2014

WVW - Kälte.


Es ist kalt. Die Temperaturen sind zwar nicht die niedrigsten, aber ich friere. 



Es gibt immer verschiedene Sichtweisen. Im Winter ist es kalt. Klar jedes Kind weiß was damit gemeint ist. Man muss sich dick anziehen um nicht zu frieren. 
Ein Philosoph oder Psychologe würde diese Aussage anders betrachten. Im Winter ist es kalt, es ist keine Wärme zwischen den Menschen vorhanden. Man muss sich dick anziehen um nicht zu frieren. Die zwischenmenschliche Wärme ist wichtig. Gegen die Temperatur kann man sich warm anziehen. Gegen die Kälte, die in den Beziehungen beginnt sich zu entwickeln kann man sich nicht einen Pullover überstreifen. Man kann sich zwar einen Schutzmantel bauen, aber die Kälte wird trotzdem nicht einfach so an einem vorbeiziehen. Man wird einen Schnupfen davon tragen, wenn es ganz schlimm wird vielleicht sogar eine Grippe oder Angina. 


Ich bin ungeschminkt auf den Fotos. Es sind Ferien, wofür muss ich mich denn schminken?
Nichtmal Schnee ist zu sehen, morgen soll es 9°C erreichen. Aber das macht nichts, mir ist trotzdem kalt. 


Ich mag meine Locken auf den Fotos. Und ich mag es, euch scheinbar nicht zusammenpassende Informationen zu geben. Irgendwie fühle ich mich heute danach. Aber trotz des auffälligen roten Schal und dem Mantel friere ich. 


Ich habe es gestern sogar noch auf den Weihnachtsmarkt geschafft. Mit ein paar Leuten aus den umliegenden Dörfern sind wir nach Bayern gefahren, genauer nach Dinkelsbühl. Dinkelsbühl wurde als schönste Stadt Deutschlands ausgezeichnet und ist wirklich ein ganz nettes Städtchen, so auch der Weihnachtsmarkt. Also waren wir da, haben Waffeln gefuttert und einige Glühwein mit Schuss getrunken und sind, als der Weihnachtsmarkt aus war, noch in eine Stadt in der Nähe in eine Bar gefahren.
Das war wirklich nett und ich bin froh es doch noch zum Weihnachtsmarkt geschafft zu haben. 


Ich hoffe euch gefällt mein etwas anderer Post. Mir war heute mal nach etwas poetischem. Vielleicht denkt ihr ja ein wenig über meine Aussagen nach oder könnt diese auch bestätigen.
Alles Liebe, Salo