31 Januar 2014

Neuer Lebensabschnitt?






Der heutige Tag war ein sehr wichtiger in meinem Leben. Die Pferde und ich haben uns aufgemacht in einen neuen Stall. Pearl und Stormur werden nun ein wenig weiter weg stehen und es wird nicht mehr so viele Möglichkeiten wie einen Badesee und einen Sandplatz geben. Dafür werden sie jetzt um einiges besser gehalten, die lebensnotwendigen Bedürfnisse werden endlich regelmäßig gedeckt sein, was beim alten Stall vor Allem gegen Ende hin nicht mehr der Fall war. Auch für mich ist es ein Abschiednehmen. Zum Einen habe ich meine Reitbeteiligung verloren, als auch viele schöne Momente. Im Sommer bin ich stundenlang mit meinem Kumpel und den beiden Tinkern ohne Sattel ausgeritten, wir waren baden, hatten Spaß. Im Herbst haben wir Äpfel von den Bäumen gepflückt, ich war ein Teil des Hofes, war auf Partys mit dabei, durfte so ziemlich jedes Pferd bewegen und doch musste ich das alles aufgeben. Es tut so furchtbar weh so vieles zu verlieren. Und all dies tue ich, wie alles andere auch, nur für die Pferde. Ich habe zwar Angst vor dem was kommt, bin aber auch positiv gestimmt und hoffe dass dieser Schritt für uns alle ein Neuanfang wird.
  

  Die heutige Sonne habe ich außerdem mal wieder genutzt um mich mit der neuen Kamera ans Fotografieren zu gewöhnen. Meine Bewegungsaufnahmen werden immer noch sehr verschwommen, aber an den Standbildern ist nur wenig aus zu setzten. Mein Hund Lotta musste mal wieder das Fotomodell spielen und hat die Sonne in ihrem goldenen Pelz genossen. Je nachdem wie die Sonne morgen steht werde ich nochmal fotografiere. Nachmittags mache ich mich dann auf zu den Pferden.


Sometimes we're holding angels and we never even know.
Don't know if we'll make it.
But we know, we just can't let it show
It's everything you wanted, it's everything you don't.
It's one door swinging open and one door swinging closed.
Some prayers find an answer,
Some prayers never know
We're holding on and letting go.


Und ganz am Ende noch das Abschiedsvideo von meinem Pflegepferd.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen