25 Mai 2014

MUSIC for summer.


Ich habe lange überlegt, über was ich heute so schreiben soll. Daher habe ich beschlossen, dass es an der Zeit ist euch mal wieder meine liebsten Lieder vorzustellen. Und bitte wundert euch nicht über den ständigen Umbau meines Blogs, da ich ziemlich unzufrieden mit ihm bin und das Design tothässlich und rattig finde, aber irgendwie nicht fähig bin das Ganze aufzuhübschen. Also manchmal zweifel ich wirklich an meinen graphischen Fähigkeiten (ist hier ein Menschlein das graphisch begabt ist? ._.)
Auch mit meinem Zimmer und allgemein meiner Umgebung bin ich styletechnisch extrem unzufrieden, aber da ich kein Geld habe um großartig etwas zu ändern muss ich wohl an den Kleinigkeiten arbeiten... Naja, das werde ich noch sehen ob ich da was ändern kann :p

Wie auch immer, kommen wir zu den Liedern

Ich werde euch jetzt einige Künstler, Lieder und Alben vorstellen. Ein paar Lieder werdet ihr garantiert schon kennen, einige Lieder sind aber schon älter und unbekannter. Ich hoffe ich kann zumindest euern Geschmack treffen.
1. Satellite Stories. Diese Band habe ich vor ein paar Wochen entdeckt und finde sie machen großartige Musik. Jedes einzelne Lied ist klasse und macht richtig Stimmung. Am schönsten finde ich Campfire.
2. Das zweite Lied macht zwar nicht unbedingt gute Laune, ist aber wunderschön und gefühlsvoll. Es ist Willow von der YouTuber-Coversängerin Jasmine Thompson, die eine wunderschöne Stimme hat.
3. Das dritte Lied kennen einige von euch garantiert. Es ist Clouds von Zach Sobiech. Das Lied ist wunderschön, vor allem wenn man die Geschichte des Sängers kennt...
4. Die nächste Band ist Hedley. Sie ist einigermaßen bekannt. Ich kann mich nicht mit allen Liedern identifizieren aber zum Beispiel Anything finde ich super schön und es macht krass gute Laune.
5. Tove Lo - Habits. Das Lied ist ein extrem cooler Song und ein totales Partylied. Es beschreibt den Dauerzustand wenn man ständig auf Partys ist, dauer high also. Nicht sonderlich erstrebenswert nur high und ohne Kontrolle durchs Leben zu schlürfen, aber ich mag die Stimmung, die das Lied ausstrahlt. 
6. Mit dem nächsten Lied sieht es ähnlich aus, auch dieses ist ein Partylied. Wasted von Tiesto
7. Dieses Lied kenne ich schon ewig, garantiert ein Jahr. Und viele kennen es bestimmt ebenfalls. Home von Edward Sharpe & the Magnetic Zero. 
8. Eine weitere großartige Band ist Kodaline. Die Band und ihre Musik ist supersympatisch und daher möchte ich euch das Lied Love Like This vorstellen.
9. Eine Band die ihr garantiert alle kennt ist Coldplay. Ich liebe eigentlich jedes Lied von ihnen und möchte euch daher das ganze Album mit auf den Weg geben. Also ich mag sowohl X&Y als auch A Rush Of Blood To The Head [googelt/youtubet selbst eure liebsten Lieder].
10. Mein letzter Musiktipp sind The Lumineers, die ihr garantiert alle von ihrem Chartstürmerhit Hey Hoh (heißt der so? XD). Sie haben auch andere recht coole Lieder, alle so in Richtung Indie, das muss man mögen sonst ist man nicht gut bedient mit den Lumineers. Zum Beispiel das Lied Stubborn Love ist schön.


Sonderlich viel habe ich heute gar nicht mehr zu sagen. Mittlerweile wird mein Blog zwischen 10 und 50x am Tag aufgerufen, was echt viel ist. Daher ein fettes Dankeschön an alle regelmäßigen und auch unregelmäßigen Besucher meines Blogs. Ich bin mittlerweile einigermaßen zufrieden mit meinen Posts. Von meiner Unzufriedenheit wegen dem Header & der Sidebar wisst ihr ja schon.
Also denn
Alles Liebe, Salo.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen