16 Mai 2014

VANILLEWELT und alles drum herum.


Ja ich weiß. Wieder ein neues Gewand, welches Vanillewelt sich nun angezogen hat. Ich wollte meinen Blog ansprechender gestalten. Schlichter, nicht so viel Wirr-War um die Posts herum, da der Fokus wirklich auf den Posts liegen soll und nicht auf dem Hintergrund und dem Header. Ich hoffe ihr seid einigermaßen zufrieden mit dem Ergebnis. Ich werde mich auch bemühen meine Blogeinträge schöner zu gestalten und die Bilder ansprechend einzubinden, ebenso den Text. Einfach um mit mir selbst und mit meinem Blog zufrieden sein zu können.

Warum auch immer ich meinem Blog diesen Namen gegeben habe. Jetzt muss ich damit leben, aber das schaffe ich schon. Ich habe mir ein bisschen was überlebt. Ich habe auch endlich nach langem Suchen ein Motiv für mein erstes Tattoo gefunden. Es soll eine Weltkugel sein. Diese Weltkugel soll die Freiheit symbolisieren, die Unabhängigkeit und das Leben. Denn Leben ist soviel mehr als nur in seinem eigenen Dorf zu sitzen, Leben bedeutet Neugierde und Leben bedeutet neue Dinge kennen zulernen. Die Vanille, die auch ein Teil des Namens meines Blogs ist symbolisiert für mich die sanfte Note, mit der ich an Dinge rangehen möchte. Ich möchte keinen Streit, keinen Hass, keinen Neid. Ich möchte die Vanilleseite des Lebens kennen lernen und möchte euch dazu einladen in meine Vanillewelt zu blicken. Denn meine Schokoladenwelt ist ebenso ein Teil von mir, aber ein sehr privater Teil, den ich nicht veröffentlichen möchte. Ich hoffe euch wenigstens ein bisschen begeistern zu können. 



Love, Salo

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen