12 September 2014

BÜSUM, WATT DENN SONST?! Unser Trip an die Nordsee.


Mittlerweile ist der Sommer schon wieder rum, zumindest für mich. Und mit meinen Reiseberichten komme ich kaum hinterher. Daher kommt jetzt erstmal der Bericht mit den Fotos von Büsum und beim nächsten Mal dann die Ostsee und später Österreich. 
Ich sitze in meinem Bett, Kuschelsocken, Jogginghose und einen warmen Pulli an. Heute ist wieder so ein 0-Motivations-Tag. Es regnet den ganzen Tag und man will die letzten Ferientage doch eigentlich nicht unproduktiv verbringen... War wohl nichts, was? 



Wie kommt ihr denn darauf dass es windig war? War es doch kaum *ironieoff*. Die Nordsee war der kälteste und windigste Ort, den ich diesen Sommer besucht habe. Meine Haare haben eine Mordsparty veranstaltet und trotz Winterjacke habe ich gefroren. Aber es war schon etwas besonderes.








Wir sind mit dem Boot zur Seehundesandbank gefahren und ich habe eifrig fotografiert. Das war schon ein besonderes Erlebnis, da ich Seehunde bisher noch nie in freier Wildbahn gesehen habe. Nur leider war selbst mein 250mm-Objektiv zu weit weg um die Seehunde nah ranzubekommen...


Und dann war da das Watt. Wo vorhin noch das Meer war, war jetzt Sand und Matsch und Wattwürmer. Und wir sind barfuß durch das Watt gestapft und haben wunderbare Fotos gemacht. Plötzlich war es nicht mehr kalt und windig, sondern schön und frei im Watt. 





Mit nasser Hose, zerzaustem Haar und einem Lächeln im Gesicht sind wir schließlich dann wieder nach Hamburg gefahren.
Ich hoffe euch haben die Bilder gefallen. Seid ihr lieber in Süddeutschland oder im Norden?
Ich kann das gar nicht so leicht beantworten...
Alles Liebe, Salo


Kommentare:

  1. Ferienende? Na toll... Ich hab gerade die dritte Schulwoche hinter mir und diese Woche schon mindestens fünf Test geschrieben - man verliert den Überblick. Du Glückliche!
    Die Bilder sind echt toll! Das Problem mit den Haaren hatte ich heute auch, allerdings im Feld, da hielt es sich vielleicht noch eher in Grenzen. Ich mag die Nordsee, obwohl es mir östlich sogar noch besser gefällt und generell liebe ich den Norden; ich brauche flache Ebenen statt Berge.

    Alles Liebe,
    Mara

    AntwortenLöschen
  2. achja ich war auch erst an der nordsee,aber in cuxhaven und dort war es zum glück nicht ganz so windig. sind aber sehr schöne bilder und ah seehunde *-*

    AntwortenLöschen
  3. Aaah wie schön:)
    Ich war in St.Peter-Ording, das war wirklich klasse toll!(gibts noch eine Steigerung? Megaklassetoll!).
    Och, die Robben bzw. Seehunde, so süß.
    Ich habe die ganze Zeit überlegt, ob ich meine Bilder von da auch mal 'verblogge' aber ich bin immer noch am überlegen..vielleicht so als verklärten Sommer-Rückblick.
    Einfach schön.
    Lale^^

    AntwortenLöschen
  4. Hast einen schönen Bauch. :)

    AntwortenLöschen