01 Dezember 2014

WVW - DIY LICHTERWAND ☃❅★


Hallo ihr Lieben,
nachdem ich mich mal wieder wie gerädert fühle, da ich heute Nacht wieder unter Schlafstörungen gelitten habe und von Mitternacht bis kurz nach halb 5 wachgelegen bin und jetzt 11h Schule, eine Klausur, einen Vokabeltest und eine Doppelstunde Sport hinter mir habe, möchte ich euch trotzdem passend zum 1. Dezember meine Lichterwand vorstellen. Ihr könnt diese Wand total einfach nachmachen! Ihr braucht einfach nur sehr sehr viele Bilder und eine Lichterkette. Die Bilder habe ich das ganze Jahr über gesammelt und jetzt einfach auf einen Haufen gehängt. Mein Ziel ist es, die Wand komplett voll zu bekommen, aber ich glaube da muss ich noch eine Weile fotografieren!

Ich habe die Fotos mit Stecknadeln befestigt, sodass ich die Lichterkette ganz einfach über den Stecknadelknöpfen verteilen konnte. Das hält super und es ist ein ganz anderes Gefühl als einfach nur eine kahle Wand neben sich zu haben. Die Lampen strahlen eine richtige Gemütlichkeit aus! 


Im Winter nehme ich mir übrigens ein Beispiel an unserem Hund und nutze die dunkle Jahreszeit um neben meiner Lichterwand viel zu gammeln, mich zu entspannen und einfach auszuruhen. Das tut manchmal wirklich gut! Wären da nur nicht die Klausuren und Hausarbeiten...


Ich hoffe euch hat der Post ein wenig gefallen. 
Alles Liebe, Salo 




Kommentare:

  1. Ohh ein echt toller Post und ein super schönes DIY!<3 Schade,dass ich dafür keine freie Wand mehr habe!:(
    Dein Hundi ist auch total knuffig!

    Alles Liebe
    Hanna

    AntwortenLöschen
  2. Guten Abend liebe Salo,
    meine Mama hat sich sehr gefreut am Samstag, als sie den Adventskalender bekam. :-) Nun liegt dieser als Deko auf ihrem Küchentisch. Freue mich sehr darüber, dass er so gut ankam. Ich fand das auch originell und vor allem um Längen besser, denn so kann man frei nach Gefühl ein Beutelchen ziehen und vielleicht passt es dann auch zu dem jeweiligen Tage und der Gefühlslage.

    Das ist doch aber auch eine wunderbare Idee. :-) Es sind eben die kleinen Dinge.

    Deine Bilder finde ich ganz toll. :-)

    AntwortenLöschen
  3. Das schaut echt schön aus, leider habe ich nicht genug Platz für so eine Wand ._.
    Kuss,
    Mila ♥
    milasbeautyblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Oh der hund ist ja einfach zu süß *-*
    Tolle idee aber ich glaube dazu ist mein zimmer zu klein :D
    Alles liebe

    www.adreaminwonderland.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde die Idee richtig schön und ich überlege schon lange, dass ich mir auch mal so etwas besorge, nur leider weiß ich nicht welche Lichterkette und wo ich sie ins Zimmer hinhängen soll :/
    Da fühlt man sich doppelt so geborgen im Zimmer, mit so einer Lichterkette <3

    Alles Liebe,
    Very

    AntwortenLöschen
  6. Ohh wie süß, dein Hund ist. Sieht meinem etwas ähnlich :D

    http://glossy-rainbow.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Ich beklebe meinen Schrank mittlerweile schon fast ein Jahr lang mit Bildern, aber er wird einfach nicht voller (ok, eigentlich bin ich ja mittlerweile schon auf mein Bett ausgewichen, aber was solls? xD). Die Idee finde ich richtig gut, gerade im Winter sind Lichterketten und Kerzen so schön gemütlich. Wenn es so früh dunkel wird, finde ich das warme Licht, das sie abgeben viel schöner als das kalte von der Deckenlampe :)

    . xo xo
    Lynn

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht richtig schön aus, tolle Idee :)

    Liebste Grüße
    Jana

    www.bezauberndenana.de

    AntwortenLöschen
  9. Ooooh sooo schöne Bilder :)
    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  10. Geht mir ähnlich, Arbeiten schreiben ohne Ende, doch bald, noch drei, dann wars das vorerst. Ich drück dir die Daumen.
    Sieht sooo gemütlich aus(Lichterketten müssen einfach sein) und...dein Hund..... Süüüüß:)
    Liebe Grüße♥

    AntwortenLöschen