16 Dezember 2014

WVW - Leckerer Haselnuss-Mokka-Kuchen ★❄♡


Hallo ihr Lieben,
für mich ist es irgendwie zu einer Art Pflicht geworden, in der Weihnachtszeit zu backen. Und da ich Kuchen über alles liebe und eher nicht so der Plätzchentyp bin, habe ich einen Haselnuss-Mokka-Kuchen gebacken. 




Die Zutaten seht ihr auf der Grafik. Das Rezept ist von meiner besten Freundin und beansprucht etwa eine halbe Stunde + 1 Stunde Backzeit.

Der Teig ist wenig kompliziert. Ihr erhitzt die Butter und die Schokolade, mischt in einer Schüssel den Zucker, das Salz, den Zimt, die Haselnüsse, das Mehl und das Backpulver. Ich hab hier noch ein wenig Vanillearoma und Zitronenschalen hinzugegeben, um das ganze weihnachtlicher schmecken zu lassen.  
Dann verquirlt ihr die Eier und gebt sie gemeinsam mit dem kalten Kaffee zum Teig hinzu. Im letzten Schritt gebt ihr die Schokolade und die Butter hinzu und gebt den Teig in eine Form. Der Backofen sollte so 175°C haben. Jetzt den Kuchen etwa 1 Stunde backen lassen und fertig ist er. Ich habe dann noch eine Vollmilchglasur und Schokostreusel drauf gegeben, nachdem er abgekühlt ist. Und ich kann euch versprechen er schmeckt sooo lecker!

Ich hoffe euch hat mein kleines Tutorial ein wenig gefallen und vielleicht probiert es der ein oder andere ja aus!
Alles Liebe, Salo 






Kommentare:

  1. Oh, das klingt total gut! Ich bin leider keine große Bäckerin, ich würde zwar gerne mehr backen, hab dann aber nie zeit/ Lust. Aber Ich bewundere Leute, die das Durchhaltevermögen haben :D
    Wenn ich demnächst mal Zeit habe, vielleicht nächstes Wochenende, probier ich das Rezept vielleicht, mal sehn :)

    Ganz lieber Gruß,
    Cho

    AntwortenLöschen
  2. uhh der sieht echt lecker aus! :)

    AntwortenLöschen
  3. Zuerstmal vielen Dank fürs Kompliment. Manchmal klappt das mit dem Schreiben ganz gut, während ich an andren Tagen keinen gescheiten Satz auf den Blog bringe. Dein Rezept hört sich sehr lecker an, bzw sieht der Kuchen auch sau lecker aus. Ich mag solche Kastenkuchen ja am liebsten. Und Haselnuss mag ich auch sehr gerne. Die Kombination hier hab ich allerdings noch nie getestet. Daher speicher ich mir das mal ab :-) Als Kaffeeliebhaber ja ein Muss!

    AntwortenLöschen
  4. Sieht total lecker aus! Ich finde der Kuchen passt wunderbar in die Weihnachtszeit <3

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Ich vermisse ihn auch !
    Liebste Grüße:)
    -
    http://bedeutungsvolle-momente.blogspot.de/

    AntwortenLöschen