18 Januar 2015

STAY FIT during Winter Season - Summer Bodies are made in the Winter



Hallo ihr Lieben,
ich weiß, dass es kalt und ungemütlich draußen ist, doch trotzdem sollten wir auch im Winter auf eine gute Figur, eine ausgewogene Ernährung und ausreichend Sport achten, denn der Sommer ist gar nicht mehr so weit weg, wie man denkt. 
Da ich zurzeit wieder angefangen habe zu trainieren dachte ich, dass ich euch mal ein wenig von meiner Inspiration über den Bildschirm reiche und habe einen Post mit 5 Tipps vorbereitet. 



 Die für mich wichtigste Sache ist die Inspiration. Es ist total wichtig, dass man die Sache motiviert angeht und sich Ziele setzt.



Hier habe ich euch mal eine kleine Collage zusammen gestellt. Ich habe mir angewöhnt, schon morgens auf Weheartit zu gehen um den Tag positiv und voller Inspiration starten zu können. Bilder die mir besonders gefallen, wie die auf der Collage lade ich mir auf mein Handy. Besonders das erste Zitat 'Sommer Bodies are made in the Winter' gefällt mir total. Ihr findet solche Fotos auf tumblr oder wie ich auf weheartit unter verschiedenen Hashtags wie 'Fit', 'Sport', 'Fitness' und 'Healthy'.


 Der nächste Punkt bezieht sich vor allem auf die Ernährung. Ihr könnt viel Sport machen, wenn ihr euch ungesund ernährt ändert sich nichts. 

Um den tollen Smoothie, den ihr auf dem Bild mit den Schuhen seht zu machen, benötigt ihr lediglich einen Mixer, gefrorene Waldbeeren, eventuell frische Heidelbeeren und eine Banane. 
Ich habe den Boden des Mixers erst mit Wasser gefüllt, etwa 50ml, sodass ich die Waldbeeren gut einfüllen konnte und sie schön darin geschwommen sind. Darauf habe ich eine Packung frische Heidelbeeren gegeben und eine Banane reingeschnitten. Das Ganze schmeckt so unglaublich lecker und ist richtig gesund, da es ja nur aus Obst besteht. 


Außerdem ist es total wichtig viel Wasser zu trinken, da der Körper ja zu 80% aus Wasser besteht und euer Körper um Muskeln aufzubauen logischerweise Wasser braucht. Da mir es immer recht schwer fällt Wasser zu trinken, habe ich in eine Wasserflasche auch einige Beeren gefüllt und glaubt mir - es macht so viel mehr Spaß zu trinken. 



Da es im Winter oft kalt und ungemütlich ist, kann man auch drinnen ganz gemütlich ein paar Workouts machen. 

Hier für trage ich ein bauchfreies Top von H&M sowie eine kurze Jogginghose von Abercrombie & Firch. Und ihr seht, an meinem Bauch muss noch einiges gemacht werden. 
Ich habe euch im Sommer schonmal meine Workout-Routine vorgestellt (man beachte meine tolle Figur, heul). Die kam super bei euch an und man kann die Übungen auch toll im Haus ausführen, also schaut mal vorbei! 
Ansonsten suche ich auch total gerne auf Youtube nach Tutorials und angeleiteten Workouts, da es einfach total motiviert wenn jemand einem die Übungen vormacht und man dann auch mal etwas williger an seine Grenzen geht. (Oben schaue ich aber Supernatural, kein Tutorial)

Am Besten ist es, wenn ihr euch alle zwei Tage vor nehmt, abends ein Workout zu machen. Hier würde ich auch nicht immer das gleiche trainieren, sondern Abwechslung rein bringen. Ich bin zum Beispiel mit meinen Beinen zufrieden, hätte aber gerne einen flachen Bauch und einen knackigen Po. Ein paar Armmuskeln wären auch ganz nett. Daher mache ich eher selten Beinworkouts, sondern wechsel meist Bauch & Poübungen ab und bringe ab und zu noch ein paar andere Übungen mit rein.


 Natürlich kann man auch draußen wunderbar Sport machen. Ab und zu lässt sich sogar die Sonne mal blicken. 

Ihr solltet nicht jeden Tag joggen gehen - vor allem im Winter kämen die meisten sowieso nicht auf die Idee - aber Pausen sind wichtig. Die Ausdauer sollte man alle 3 Tage trainieren, Krafttraining alle 1,5 Tage. Ich nehme mir daher vor auch im Winter alle 1-2 Wochen mal raus zu gehen und zu joggen. Manchmal verbinde ich das auch mit einem Spaziergang mit meinem Pony, dann haben wir beide Sport. 

Zum Sportmachen draußen trage ich erst noch eine Fleece-Weste über meiner Kleidung, drunter dann eine normale Weste und dann erst das T-Shirt von Abercrombie & Firch, dass ihr hier seht. Meine Jogginghose von Jako und die Adidas-Schuhe sind das ganze Jahr dabei. 


Ich baue in mein 'Outside-Training' nicht nur stupides Joggen ein, ich sprinte auch ein Stück, dehne mich, mache ein paar Hampelmänner, renne einen Berg hoch, gehe ein Stück und so weiter. Das macht das ganze abwechslungsreicher und auch ein Stück weit einfacher. 


Wichtig ist für mich beim Joggen Musik. Wenn der Beat passt ist alles gleich viel einfacher. Ich habe mir eine Sportplaylist auf meinem Handy erstellt, zu der es sich ganz gut laufen lässt. 




Natürlich machen Fotos allein keine gute Figur aus, aber dennoch helfen mir Vergleichsfotos immer total, motiviert zu bleiben.


Wenn ich zum Beispiel die Fotos vom Sommer sehe weiß ich, was ich mindestens wieder erreichen kann. Werde ich in ein paar Wochen die Fotos von jetzt ansehen weiß ich, dass ich schon etwas geschafft habe. Außerdem gehört ein After-Sport-Selfie einfach dazu, was meint ihr? 


In diesem Sinne hoffe ich, dass ich euch ein wenig inspirieren konnte und ihr vielleicht den ein oder anderen Tipp auch umsetzt. Ich habe mir mit dem Post ziemlich viel Mühe gegeben, aber da ich so Posts oder Videos immer total gerne mag, dachte ich, dass ich euch meine Motivation nicht vorenthalten kann. 


Für die Fotos war ich mal wieder ungeschminkt, für den Sport bin ich das ja sowieso, dennoch gefällt mir die Reihe im Nebel ganz gut. Wie gefallen euch die Fotos? Macht ihr auch im Winter regelmäßig Sport? Was sind so eure Tipps und Tricks oder Lieblingsworkouts?
Alles Liebe, Salo 




Kommentare:

  1. Vielen Dank! ♥ Bin auch sehr begeistert von dem Essie-Lack, bin sowieso ein Essiefan :)
    Der flauschige Bademantel ist, glaube ich zumindest, die beste Anschaffung in diesem Monat, trage den jeden Abend während ich vor'm TV sitze, einfach, weil er so gemütlich ist :)

    Dein Post gefällt mir auch sehr gut, da ich im Moment sowieso meine Winterfigur abtrainieren muss, damit ich im Sommerurlaub auch zufrieden meinen Bikini anziehen kann, hihi. Gerade bei dem Wetter draußen sind die Übungen drinnen natürlich super und man kann sie zu allem nebenbei umsetzten. Wie ich sehe, schaust du nebenbei Supernatural (wenn ich das richtig erkennt? - Sieht aus wie Sam). Bin übrigens auch ein totaler Supernaturalfan, bin aber leider schon bei Staffel 9, Folge 15 angekommen und traue mich gar nicht weiterzuschauen, weil ich weiß dann ist es erstmal vorbei :/ Freue mich aber umso mehr auf Staffel 10/11, die dann in Deutschland veröffentlicht werden, so lange beginne ich dann mit Breaking Bad und The Walking Dead, was ich gerne schauen will und mir empfohlen wurde - natürlich nebenbei immer Fitness im Kopf :)

    Gruß ♥

    AntwortenLöschen
  2. Sehr gute Tipps, du siehst auf den Bildern schon so Sportlich aus, da wird man glatt neidisch <3
    Liebst Lea

    --->Mein Blog<----

    AntwortenLöschen
  3. Toller Post mir wirklich guten Tipps. Ich bin gleich wieder ein bisschen motivierter :)
    Und die Fotos im Nebel sind auch sehr schön geworden!

    All my Love. MS

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank! :) Hihi, ja da kann man so einiges finden! :)

    Tolle Tipps! :)
    Ich mache seit meine blöde Erkältung wieder weg ist, jeden zweiten Tag morgens Yoga! :) Auch nach YouTube-Videos, das finde ich echt supi! :) Meine Ernährung ist mittelmäßig. Bei weitem nicht ungesund, aber auch nicht perfekt! :D Freue mich aber schon richtig darauf, im Sommer das ganze, leckere Obst zu essen! :) Himbeeren, Melone, Erdbeeren, Kirschen und so weiter und so fort ♥ Mist. Jetzt hab ich appetit! :D

    AntwortenLöschen
  5. Schöner Artikel, ich habe fürs kommende Wochenende eine neue Post-Serie zum Thema Summer Bodies Are Made In Winter eingeplant.

    www.thefashionfraction.com

    AntwortenLöschen
  6. oh vielen lieben Dank für dein kommentar auf meinem Blog :-))

    und danke auch für deine liebe reaktion auf mein neues Video :-D habe mich sehr gefreut!

    Dein Blog ist toll <3

    xoxo, L.
    ----------------
    LiyahGoesHollywood.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde das erste Bild echt unglaublich schön! :) Und solche Tipps mag ich echt. Ich versuche mich gerade auch für Sport zu motivieren und bis jetzt klappt das auch ganz gut :D
    Und vielen lieben Dank <3

    AntwortenLöschen
  8. Danke für dein Kommentar und für die Unterstützung! :) Ich wünsche dir auch viel Glück und Erfolg für dieses Schuljahr und natürlich auch für dein Abi nächstes Jahr :)

    Toller Post, man sieht wirklich, dass du dir Mühe bei deinen Posts gibst :)
    Ist vielleicht eine blöde Frage, aber wo ist bei dir der Follow-Button? :D Ich finde ihn nirgendswo und würde dir gerne folgen :)

    Liebe Grüße,
    Carla
    http://pinkrosesandglitter.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schöner Post :)
    Ich finde du hast eine Super Figur <3
    Liebe Grüße Fee
    http://snowflake-sprite.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. das sind richtig schöne Tipps :)
    Ich hab ja das Glück, soviel essen zu können wie ich will, ohne dass meine Figur sich verändert :D Daher stehe ich Joggen sehr kritisch gegenüber und kann mich dafür irgendwie nicht begeistern, aber Sport mache ich trotzdem regelmäßig - brauche das einfach als Ausgleich :)
    Liebe grüße
    Lea
    Lichtreflexe
    facebook

    AntwortenLöschen
  11. Toller Post!
    Jetzt bin ich auch wieder super motiviert Sport zu machen. :)
    Danke dafür!
    Liebst, deine Kate :)

    AntwortenLöschen
  12. Toller Post!
    Sehr gute Tipps und wirklich richtig coole und passende Fotos :)

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  13. Der Post und die Tipps gefallen mir richtig gut und die Bilder finde ich total motivierend, für alle die auch Sport machen wollen :)
    Gestern war ich im Fitnessstudio um mich auch ejn bisschen Fit zu halten. Leider würde das unglaublich viel kosten, wenn ich ein Jahr lang hingehen würde, deshalb werde ich wahrscheinlich auch anfangen zuhause zu trainieren und deshalb passt dein Post hervorragend :)

    Alles Liebe,
    Very

    AntwortenLöschen
  14. Zwar ein sehr toller Post, aber ich bin echt ein Sportmuffel. Ich zähle zu der Kategorie: Sport ist Mord, die ihren inneren schweinehund auch nicht überwinden können. Wobei ich mich im Sommer etwas betätige, dadurch das ich mehr unterwegs bin, das es schwimmen geht und ich auch viel Hüpfseil springe (macht mir sehr viel Spaß) oder auch Inline fahre. Aber im Winter da verziehe ich mich am liebsten ins Bett und mit Joggen konnte ich ja noch nie was anfangen. War ich mal 2-3 Mal und beim ersten Mal habe ich den Fehler gemacht meinen Besten Freund mitzunehmen, der dann gleich einen auf Drill Seargent machte und mich die Treppen hochjagte, seitdem ist das mit der Motiviation beim Joggen dahin :D. Früher war ich mal sportlicher, als ich noch getanzt habe, heute will ich nach nem stressigen Tag in der Uni lieber auf die Couch.

    Dafür trinke ich aber wirklich nur Wasser und überhaupt kein süßes Zeug. Bei der Ernährung versuche ich mich auch einzuschränken und gönne mir eine kleine süße Sache am Tag, einfach um den Heißhunger zu umgehen und Pizza und Co. dürfen auch mal sein, aber nicht täglich.

    Aber toller Post und ich finde du hast doch eine super Figur ;). Zu dünn finde ich auch meist nicht schön und ist ja dann auch nicht mehr gesund. Ist doch bei dir alles genau richtig und vor allem gesund.

    Danke auch für deine liebe Antwort.
    Dankeschön <3. Ich hatte zum Glück Zeit, da war gerade an der Uni nicht ganz so viel Los und so konnten wir im November echt einiges backen. Aber in diesem Jahr kam bei uns auch echt viel raus und die Endergebnisse waren zum Glück alle sehr lecker, da wir bis auf die Lebkuchen nur Neues ausprobiert haben.

    Meine Kritik ist nun übrigens auch online, aber ich kann verraten, das es mir echt sehr gut gefallen hat. Dankeschön auch für das liebe Kompliment <3 . Ich mag ja Locken auch an mir lieber, liegt halt daran, dass ich genau das nicht habe und man will ja bekanntlich immer das.

    Also ein paar Handlungsstränge nerven auch in der 6.Staffel weiterhin, aber sie hat auch wieder stärkere Momente. Somit hält sich das die Wage. Es ist nicht die Qualität der ersten 4.Staffeln ,aber auch wieder um einiges besser als das die Staffel davor der Fall war. Lustigerweiße ist es nun nicht Paul Wesley der aussteigt, sondern Steven R.McQueen der Jeremy spielt. Hat mich auch etwas überrascht, weil vor allem Paul das so groß auf jeder Convention betont hat und immer wieder sagte: Er hat keine Lust. Verstehe ich dann nicht so ganz, warum er den Vertrag verlängert, wenn er doch scheinbar nur noch halbherzig dabei ist. Ich mag Caroline zwar sehr gerne, aber sie könnte man auch super in The Originals einbinden, einfach durch ihre Bindung zu Klaus und ich glaube da wären viele Fans sehr dankbar für. Vor allem weil die Serie nun mal die Zukunft ist und Vampire Diaries eher seinem Ende entgegen geht. Aber bei Bonnie finde ich auch, dass ihr Charakter bisher selten eine wirklich gute Storyline erhalten hat.

    Mir hat das damals auch bei der Englischnote sehr geholfen. War eigentlich immer eine 3er Schülerin und seitdem ich meine Lieblingsserien auf Englisch guckt war ich dann nur noch im 1er und 2er Bereich unterwegs. Man lernt einfach sehr viel, prägt sich Wörter ein und lernt auch mit der Grammatik umzugehen oder kennt Redewendungen die wichtig sind. Kann das eh jedem der etwas schlechter in Englisch ist nur empfehlen und es ist schade, dass genau diese Leute sich da nicht trauen, dass mal zu versuchen. Nach 2 Folgen von Supernatural auf Englisch hatte ich dann damals auch schon die Untertitel weggelassen und war komplett drinnen. Ich finde auch nicht das es anstregender ist, das ist es vielleicht die ersten paar Folgen ,aber heute ist es genauso entspannend wie wenn ich was auf Deutsch schaue und mache auch bei Englischen Folgen noch ab und an Dinge nebenbei und bekomme alles mit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich habe es nun gesehen, wobei ich das mit dem Zettel nun gar nicht so überraschend fand, da Ali das ja schon mehrmals in der Folge betont hat. Aber diesmal stand ja kein A dabei, kann also auch von jemand ganz anderem kommen und da könnte sie irgendwie dann doch die Finger im Spiel haben. Vielleicht will sie sie ja auch im Knast sehen, wer weiß das schon. Aber nächste Woche scheint ja sehr spannend zu werden. Der Trailer sah wirklich klasse aus. Da geht es wohl heiß her. Viele meinen ja das es Hanna ist, weil sie ja nun so gut in diesem Test abgeschnitten hatte und jetzt hatten viele die Theorie, dass sie sich die ganze Zeit nur dumm gestellt hat und deshalb A ist, aber ergibt für mich nicht so Sinn. Weiß nicht bei Hanna kann ich mir das null vorstellen,aber kann das auch gar nicht erklären warum. Bei Jason tendiere ich auch zu Nein. Wobei ich ja das mit ihm und Hannas Mum, das hatte mich echt geschockt ,aber letzte Folge wurde er mir etwas symphatischer oder generell in den letzten Folgen, nachdem er dann endlich mal die Wahrheit gesagt hat und Ali nicht mehr gedeckt hat.

      Löschen
  15. So ein schöner Post :)
    Zum Glück bin ich, auch im Winter, zum Sport super motiviert und wenn es geschneit hat, sodass ich nicht joggen gehen konnte, hätte ich jedes Mal fast heulen können, weil ich super gerne jogge :) Aber Workouts mache ich auch, weil ich Rückenprobleme habe und da ohnehin nicht drumherum komme.
    Liebst, Lea.
    http://erdbeertiramisu.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  16. Danke für dein liebeskommentar :) Finde ich auch, kann die Box auch nur empfehlen ;) Deinen Post finde ich super!!! Ich trainiere jeden Tag (meist drinne, fahre aber immerhin jeden Tag mit dem Fahrrad zur Schule) und bin auch total stolz auf mich, dass ich schon meine unnötigen 'WEihnachtskilos' abtrainieren konne :D Lg Meike

    AntwortenLöschen
  17. *hust* und nochmal *hust*
    Aaaalso theoretisch mache ich ja seit dem 01.01. total regelmäßig Sport. Praktisch lasse ich im Moment meist sogar das Rad stehen und fahre mit der Straßenbahn zu Arbeit. Ist mir irgendwie zu kalt oder zu windig oder zu nass oder alles gleichzeitig. Alles Ausreden - ich weiß.... :/

    Liebe Grüße zu dir, du siehst toll aus auf den Bildern, <3
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen
  18. Sehr coole Tipps! Ich mach auch gerne Sport drinnen wie draußen und versuche auf meine Ernährung zu achten. Was mir noch hilft: Hübsche Sportklamotten! :)

    AntwortenLöschen
  19. Danke (!) für diesen Post ! :)
    Ich mach im Moment leider viel zu wenige Sport :/ ...

    monkey-with-the-crown.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  20. ich versuche auch abzunehmen :) ich hoffe das ich bis zum sommer ein bisschen weniger auf den hüften haben werde

    xo lizz- theperksofbeinglizzy.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  21. Dankeschön :) Das Teelicht ist für mich auch irgendwie total Ikea-typisch. Die Blumentöpfe die so ähnlich aussehen, finde ich aber als Stifteaufbewahrung auch sehr sehr schön :)

    Ich glaub ich muss mir auch mal selber einen Smoothie machen, ich nehme mir das zwar immer mal vor, weil ich Smoothies liebe, aber gemacht habe ich es noch nie :( Ich nehme mir immer vor regelmäßiger Workouts zu machen, aber ich schaffe es einfach nicht motiviert zu bleiben und die ganze Sache auch wirklich durch zu ziehen. Deshalb habe ich mir jetzt zwei Apps auf mein Handy geladen, die ich einfach mal austesten werde :)

    AntwortenLöschen