21 März 2015

10 hints for better blogging


Hallo ihr Lieben,
ich habe es endlich geschafft einen schon lange geplanten Post online zu stellen. Und zwar wollte ich euch einfach 10 Tipps für euren Blog mit auf den Weg geben. Die Bilder sind vielleicht nicht immer 100% passend, aber ich bin einfach so 'obsessed with green' und dann habe ich die Fotos aus dem letzten Jahr wiedergefunden und musste sie einfach mit hochladen.


Kennt ihr es? Das eigentliche Bloggen ist nur noch zu einem kleinen Teil geworden und die Vorbereitungszeit und die Zeit, die man mit Kommentare beantworten verbringt, ist um einiges größer. 


1. Mein 1. Tipp betrifft die Vorbereitung. Und zwar kann ich es euch nur ans Herz legen, eure Posts gründlich zu planen. Ich benutze dafür ein normales Heft, in dem ich Titel und Inhalt des Posts notiere, das geplante Postdatum festlege und eine To-Do-Liste eintrage. Hilft wirklich total, ohne mein Heft hätte ich ziemlich viele Ideen schon wieder vergessen.
2. Auch dieser Tipp betrifft die Vorbereitung. Und zwar das Ideen sammeln. Schreibt euch, egal wo ihr seid eure Ideen auf. Wenn euch eine tolle Post-Idee kommt ist es wichtig, diese gleich aufzuschreiben, ehe ihr sie wieder vergesst. 


3. Inspirieren lassen. Hier hilft es zum Beispiel andere Blogs zu lesen und das Design zu bestaunen, aber auch in YouTube-Videos kann man, was die Themen angeht, wirklich gut Ideen sammeln. 
4. Bilder sind super wichtig, sie lenken Aufmerksamkeit auf den Post, sorgen wir Abwechslung, visualisieren und unterstützen den Inhalt des Posts. von daher finde ich es ganz wichtig, dass die Bilder eine gute Qualität haben. Ein Post mit Handybildern macht einfach nicht so viel her. Ich fotografiere mit der Canon Eos 600D. Auch die Bearbeitung ist natürlich wichtig. Setzt euch intensiv mit einem Bearbeitungsprogramm wie Gimp oder Photoshop auseinander und ihr werdet viel mehr aus euern Bildern rausholen können. 


5. Versucht, euren eigenen Stil zu finden. Auf keinen Fall einfach von anderen kopieren oder wöchentlich das Design und die Themen wechseln. Euer Blog muss Eindruck hinterlassen und einen Wiedererkennungswert haben. 
6. Soziale Netzwerke sind toll um neue Leser zu gewinnen. Das heißt erstellt euerm Blog eine Facebookseite, ein Instagramaccount oder seid auf Youtube vertreten. 


7. Ihr sollte Schwerpunkte auf bestimmte Themengebiete legen. Hier kann euch eure Blogbeschreibung eine Hilfestelle sein. Versucht euch ein wenig mehr festzulegen. Wollt ihr über Beauty und Fashion, über Fotografie und Reisen oder doch lieber über Lifestyle berichten? Das hilft gezielter Interessengruppen anzusprechen.
8. Was wollen die Leser sehen? Versucht herauszufinden, was eure Leser grade beschäftigt. Wollen sie wirklich zum 100. mal Krokusbilder sehen und über die Freude, dass es Frühling ist lesen? Versucht ein wenig kreativer und einzigartiger zu sein. Hier müsst ihr auch darauf achten, welches Publikum ihr ansprechen wollt. Ein eher junger Leser freut sich vermutlich mehr über frühlingshafte Outfitbilder, während ein etwas älterer Leser lieber einen philosophischen Text liest, nur so als Beispiel. 


9. Aktuelle Themen ansprechen. Das können zum Beispiel Festtage wie Weihnachten oder Ostern sein, aber auch etwas 'exotischere' Tage, wie der St. Patricks Day. Ist der Sommer im Kommen, ist es passend eine Workout-Routine zu posten oder den neuen Bikini vorzustellen. 
10. Mein letzter Tipp ist einfach. Gebt euch viel Mühe beim Vorbereiten und Schreiben eurer Posts. Lieber ein aufwändig gestalteter Post als 5 schnell hingeschmierte mit schlechten Fotos. 


So, dass war's dann auch schon von mir. Ich hoffe, mein Post hat euch ein wenig inspirieren können.
Alles Liebe, Salo


Kommentare:

  1. danke für deinen lieben Kommentar! ♥
    ich finde es super wie du dich hinters bloggen klemmt, machen heute nur noch wenige!

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hilfreicher Blogpost, habe heute meinen zweiten Blog gestartet :)

    www.yvonnekarnath.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. sehr schöne Tipps :)
    ich lege mich allerdings nicht auf bestimmte Themen fest, sondern blogge über alles, was mich gerade beschäftigt und in meinem Leben ansteht. Egal, ob Haul, Produkttest, Ausflug, Hamster oder...
    klar, manche mögen dies vielleicht nicht gut finden und wollen lieber Blogs, die sich auf Beauty o.ä. festlegen. damit würde ich mich allerdings selbst belügen, meine Interessen drehen sich eben um Beauty, Mode & Lifestyle. Wenn ich nur über Mode bloggen würde, könnte ich mich ein Stück weit nicht damit identifizieren. Ich hoffe, du weißt, was ich meine :D
    andere Blogger kopieren finde ich schlimm. erst recht, wenn man z.B. bei Zitaten keine Quelle angibt. Ich kenne eine Bloggerin, die hin und wieder ihre Posts aus Wikipedia usw. kopiert. Ohne Quellenangabe. man sollte sich schon etwas Mühe geben!
    ich notiere mir auch unterwegs Ideen, sie sollen ja nicht verloren gehen :D
    lg

    http://wing-fly-alone.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Hilfestellungen! :) Lese so etwas immer wieder gerne.

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Idee - schöner Post! :)
    Ich mag es, wenn man solche "Tipps" über die verschiedensten Dinge postet. Lese sowas sehr gerne, hast das wirklich gut geschrieben.

    Leider kann ich deine Unterseite "Blogs" nicht öffnen - woran liegt das? :/
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  6. Das sind echt tolle Tipps :) Ich glaube, ich muss auch mal mehr youtube-Videos schauen :) Setz mich heute gleich mal dran. Hast du vielleicht gute youtube-Channels für mich?

    Ich hab dich getagged und würde mich freuen, wenn du teilnimmst :)
    http://lifetime-hours.blogspot.de/2015/03/liebster-award.html

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schöner und interessanter Post!
    Ich finde du hast echt ein paar tolle Tipps gegeben :)

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Du hast Recht. Ich verbringe die meiste Zeit wirklich mit Kommentieren und dem ganzen Social Media Kram :D
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  9. Klasse Tipps, Liebes!
    Hab einen wundervollen Tag!
    <3
    http://theshimmeroflife.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Vielen Dank, freut mich, dass dir der Post und auch die Antworten gefallen :)

    Stimmt, deine langen Haare sind echt klasse. Sind die auch durch und durch gesund? Ist nämlich immer schwierig die so zu pflegen :D
    Haha Bioklausuren sind so schrecklich für dich? Da muss man so viel auswendiglernen, oder? ;D
    Wo gehts denn genau hin in Spanien/Griechenland/England? Ich liebe Spanien ja total :)
    Wow viel Spaß im Ausland. Wirst dann ja auch sicher auf dem Blog berichten :) Studierst du dort oder reist du rum?
    Ui okay, war dir vegan zu einseitig, oder warum bist du dann jetzt "nur" noch Vegetarierin?

    Vielen Dank für die youtube-Tipps :)
    <3

    AntwortenLöschen
  11. Deine Grafik bringt es wirklich auf den Punkt :) Toller Post mit schönen und sehr hilfreichen Tipps! :)

    Hier geht's zu meinem Blog – Über neue Leser würde ich mich sehr freuen!

    AntwortenLöschen
  12. Deine Grafik kann ich definitiv so unterschreiben. Die Zeiteinteilung ist bei mir auch die gleiche und die Vorbereitung und Nachbereitung der Beiträge nimmt wesentlich mehr Zeit in Anspruch. Aber Kommentare beantworte ich ja immer sehr gerne ;). Den letzten Punkt von deinen Tipps finde ich auch immer sehr wichtig, weil wenn sich jemand bei den Beiträgen keine Mühe gibt, dann verweile ich auch nicht unbedingt lange auf dem Blog. Auch die restlichen Tipps sind super. Ich finde auch, dass man sich selbst treu bleiben muss, wenn man seinen eigenen Stil festlegt. Klar sollte man sich etwas danach richten, was die Leser gerne lesen möchten, aber ich lasse mich da trotzdem nicht all zu sehr verbiegen ,sondern schreibe über das, was ich interessant und gut finde.

    Danke auch für deine liebe Antwort.
    Dankeschön für deine lieben Worte und das Kompliment zu meinem Outfit. Ich habe ehrlich gesagt auch kaum Lila im Schrank, aber die Bluse fand ich damals sofort richtig toll und mag sie auch aufgrund der Art wie sie fällt. Solche lässigen Sachen liebe ich nämlich eh sehr.

    Da kann ich dir aber ehrlich gesagt einen Fernauslöser empfehlen, der ist gar nicht so teuer und hilft bei solchen Problemen wirklich sehr. Ich geben meinen definitiv nicht mehr her :P. Wichtig ist ja, dass du dich in deiner Kleidung wohlfühlst und wenn bunt nicht dein Ding ist, dann ist das doch völlig okay. Es gibt auch wunderbare Kombinationen mit Schwarz, Weiß, Grau etc.

    Woow aber das ist doch schon mal ein toller Schritt in die richtige Richtung. Hast du den Praktikumsplatz denn angenommen? Also von Lehrern würde ich mich da gar nicht beeinflussen lassen. Ich hatte im letzten Jahr auch einen Deutschlehrer, der mit meinem Schreibstil auch nicht so klar kam und wo ich Notentechnisch schlechter war als im Vorjahr. Klar habe ich mich da auch aufgeregt, aber in dem Bereich was ich was ich kann und lass mich da gar nicht beeinflussen.
    Das geht aber alles schneller als du denkst. Die Zeit die rennt und dann stehen schon die Prüfungen an ;). Vorab ist das aber alles eher Stress, als Spaß, danach fühlt man sich dafür aber dann sehr befreit, vor allem ab dem Moment wo man dann auch seinen Uni Platz hat. Dann kann man mal wirklich ausspannen.
    Jaa den Vorteil habe ich definitiv. Generell bemitleidet mich da immer jeder, dass nicht vertrage, aber finde ich immer etwas übertrieben ,denn wie du schon sagtest gibt es wirklich viel schlimmere Dinge im Leben und man ist mit sowas ja auch nicht ernsthaft krank. Ich brauche beim feiern sowas auch nicht, da ich auch im Normalzustand Spaß haben kann.

    Okay das ist aber doch ne Menge. Wünsche mir da echt, dass da mal einer in meine Nähe kommt. Und es nicht nur bei denen in Berlin, München und Köln? Wobei ich mir beim letzten nicht sicher bin, ob es dort einen gibt, bleibt.

    Ich werde mir die Folge morgen anschaue und wie du hoffe ich, dass das nun nicht nur ne Marketingstrategie ist, denn wenn es so sein sollte, würden sie wohl auch einige Zuschauer verlieren.

    AntwortenLöschen
  13. Vielen dank für deine tollen Post!
    Du hast wirklich recht damit <3
    Würde mich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbeischauen würdet <3
    Mach dir noch einen schönen Tag :)
    Love, Michelle
    http://michelle-kc.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  14. Vielen Dank, dass hat auch echt lange gedauert uns so zu schminken :D Schade, dass bei euch die Mottowoche nicht so vertreten ist :) Deine Tipps sind echt hilfreich, danke! Lg Meike

    AntwortenLöschen
  15. Vielen Dank, dass hat auch echt lange gedauert uns so zu schminken :D Schade, dass bei euch die Mottowoche nicht so vertreten ist :) Deine Tipps sind echt hilfreich, danke! Lg Meike

    AntwortenLöschen
  16. Ein toller Post. Da sind einige gute Tipps dabei :)
    LG Thi

    AntwortenLöschen
  17. Ein schöner Post! Ich mag solche Blogger-Tipps ja immer. :-) Ich stimme dir auch bei allem 100%ig zu ... und finde, dass eine gute Vorbereitung und abwechslungsreiche Ideen/Themen mit am wichtigsten sind.

    Ahhhhh ... und danke für deine Anmerkung hinsichtlich meines Give-Aways. Habe es nun so geändert, dass GFC kein Pflichtfeld mehr ist. Probier einfach nochmal aus, ob's jetzt mit Bloglovin funktioniert! :-)

    GLG, Sabrina
    Bei mir gibt's aktuell ein Give-Away! =)

    AntwortenLöschen
  18. Hi liebe Salo,

    finde deine Tipps toll & hilfreich, gerade für mich als Blogger-Anfänger!
    Vielen Dank dafür :)

    Alles Liebe
    Kheira♥

    http://kheirasworld.blogspot.com

    AntwortenLöschen