07 März 2015

Buchreview: The Lying Game


Hallo ihr Lieben,
ich habe einfach zu viele geplante Posts, zu viele Bilder und zu wenig Zeit zum posten. Immerhin habe ich es endlich geschafft mein Lying-Game-Review fertig zu stellen. Außerdem bekommt ihr noch ein paar Schneebilder zu sehen, es ist nämlich höchste Eisenbahn diese loszuwerden, es ist für mich schon längst Frühling. Daher hoffe ich, dass es euch nicht stört trotzdem noch Schneefotos zu Gesicht zu bekommen. 


1. Steckbrief
Anzahl der Bücher: 6 Bücher:
-  'Und raus bist du'
- 'Weg bist du noch lange nicht' 
- 'Mein Herz ist rein'
- 'Wo ist nur mein Schatz geblieben?' 
- 'Sag mir erst wie kalt du bist'
- 'Und du musst gehn'
Autor: Sara Shepard
Veröffentlichungsjahr: 2012 - 2015
Verlag: cbt
Seitenanzahl: Zwischen 300 und 400 Seiten
Preis: 8,99€
Altersgruppe: Kinder und Jugendliche ab 13 Jahren


2. Inhalt
Kurz vor ihrem 18. Geburtstag macht das Waisenkind Emma eine überraschende Entdeckung - sie hat eine eineiige Zwillingsschwester. Als sie los fährt um Sutton zu besuchen wird sie allerdings mit Drohbriefen konfrontiert und sie erfährt, dass ihre Schwester ermordet wurde. Der Mörder zwingt Emma dazu Suttons Platz einzunehmen und das Lügenspiel zu spielen ohne dass Suttons Familie und Freunde etwas merken. Also nimmt Emma die Rolle des It-Girls an, aus Angst selbst zum Opfer zu werden. Gemeinsam mit dem Außenseiter Ethan, der als einziger weiß, wer sie wirklich ist,  versucht sie herauszufinden, wer ihre Schwester ermordet hat und stößt immer weiter in Suttons Welt vor. 


3. Kritik
An für sich finde ich die Idee wirklich gut. Emma ist eine sehr sympathische und tollpatschige Protagonistin, die man als Leser sofort ins Herz schließt. Durch ihre negative Vergangenheit als Pflegekind, welches von Familie zu Familie wanderte, tut sie einem ein wenig leid und man fühlt sich ihr sehr nahe. Suttons Freunde hingegen sind eher unsympathisch. Die Mädchen werden oberflächlich und arrogant dargestellt, genau der Typ Mensch mit dem Emma nie etwas zu tun gehabt hat. Die Geschichte wird allerdings nicht aus ihrer Sicht berichtet, sondern aus Suttons Sicht, die als eine Art Geist an Emma gebunden ist und ihre Schwester beobachtet bis Emma den Mord aufgeklärt hat. Das war teilweise etwas untransparent gestaltet, da man manchmal nicht genau wusste ob die Gedanken jetzt von Emma oder von Sutton kommen. Davon abgesehen gefällt mir Shepards Schreibstil aber sehr gut und die Reihe ließ sich lesen. 
Die Handlung hat mich spätestens nach dem dritten Buch allerdings etwas genervt. Es läuft immer nach dem gleichen Muster ab und ständig war jemand neues verdächtig. Hier hätte ich mir ein wenig mehr Tiefe gewünscht. 
Das Ende war allerdings ziemlich gelungen, da es wirklich unvorhersehbar war. (Ich Blöde habe die Serie zuerst geschaut und da diese mitten in der Staffel abgesetzt wurde habe ich nach dem Mörder gegoogelt und bin aber leider auf den Mörder aus dem Buch gestoßen. Somit war die Überraschung für mich leider nicht so groß), 
Zusammengefasst lässt sich also sagen, dass die Bücher durchaus gut geschrieben sind und mir der Inhalt auch sehr gefällt, finde aber dass Shepard den ein oder anderen Verdächtigen auch hätte weglassen können und dann eben nur 4 Bände hätte schreiben können, da ich irgendwann wirklich etwas genervt war. Lieblingsbuchpotential hat es daher also nicht, ich kann es aber jedem empfehlen zu lesen, da es zwischendurch wirklich nett ist und auch Suchtpotential hat!
Von mir gibt es daher 3,5 von 5 Sternen!

4. Verglichen mit der Serie und Pretty Little Liars
The Lying Game - Buch und Serie: Das Buch und die Serie divergieren in zwei komplett unterschiedliche Richtungen. Im Buch ist Sutton tot, in der Serie lebt sie noch und auch die Handlung lässt sich kaum miteinander vergleichen. In der Serie mag ich Emma allerdings deutlich lieber als im Buch, dafür wirkt Sutton im Buch netter. Ich kann auch gar nicht genau sagen was ich lieber mag, ist einfach zu unterschiedlich.
Pretty Little Liars und The Lying Game: Man merkt auf jeden Fall, dass Pll und Tlg von der gleichen Autorin geschrieben wurde. Beide Male geht es darum, eine Identität zu entlarven. Und immer ist es ein schwerwiegendes Verbrechen, das begangen wurde. Die Protagonisten werden von einem Unbekannten terrorisiert und ihr Leben wird komplett auf den Kopf gestellt. Ich muss allerdings sagen, dass mir Pll besser gefällt, einfach weil mir die Mädchen sympathischer sind. 


Kanntet ihr Serie oder Buch schon? Falls ja, wie findet ihr The Lying Game? Ich hoffe euch hat mein kleines Review gefallen, ich habe mir auf jeden Fall Mühe gegeben.
Alles Liebe, Salo



Kommentare:

  1. Das hört sich doch gut an! Da sieht man gleich, dass du ein wenig sehr viel mehr liest, als ich normalerweise, haha. Dass du aber sonst lieber Zeit im Internet verbringst, ist nur verständlich. Danke für deinen herzlichen Kommentar. Ja, Harry Potter ist nun mal mein Lieblingsbuch und das wollte ich nun unbedingt auch auf französisch lesen.

    Allerbeste Grüße

    mtrjschk.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Hui, zumindest hört sich die Story sehr interessant an - ich habe von dem Buch noch nie gehört, aber es klingt ein wenig wie "Orphan Black", da dort auch ein Mädchen erfährt, dass sie eine Zwillingsschwester hat und deren Platz einnimmt. Ansonsten eine echt schöne und übersichtliche Review und verdammt schöne Bilder!

    Liebst,
    Tabea

    AntwortenLöschen
  3. ich finde auch, dass sich die Story interessant anhört :)
    allerdings würde ich mir die Bücher trotzdem nicht kaufen.
    die Schneebilder sind wirklich toll :)
    lg

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Review ♥
    vllt komme ich nach dem Abi mal dazu wieder etwas mehr zu lesen... xx

    AntwortenLöschen
  5. Eine supertolle Review! Ich lese unheimlich gern, komme aber im Moment selten dazu..
    Hab einen wundervollen Tag!
    <3
    http://theshimmeroflife.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Wow, das hört sich ja superspannend an, diese Buchreihe muss ich mir mal genauer ansehen :)

    Hier geht's zu meinem Blog – Über neue Leser würde ich mich sehr freuen!

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe schon von der reihe gehört, da sie ja von der Autorin von PLL ist. Werde ich mir demnächst auf jeden Fall mal genauer anschauen :)
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  8. hört sich ja schon interessant an! ich habe echt lange nicht mehr wirklich was gelesen, einfach keine zeit :/

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe zwar schon öfter von den Büchern gehört, aber ich glaube für mich persönlich wäre das jetzt nichts.

    Liebste Grüße
    Jana von bezauberndenana.de

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe mal die erste Folge der Serie gesehen, aber die Bücher wollte ich bisher nicht lesen, genau wie ich mich bei den PLL Büchern sträube, weil sie anders sind als die Serie, aber ich sollte wohl niemals nie sagen :-)
    Liebst, Lea.
    http://erdbeertiramisu.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  11. Hört sich ganz spannend an.
    Ich habe davon noch nichts gehört, aber von Pretty Little Liars schon, wobei ich die Serie ebenfalls nicht angeschaut hab.
    Ich glaube für mich wäre es auch nichts.

    Liebe Grüße
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  12. Das freut mich sehr! :))

    Die Buchreihe hört sich wirklich interessant an, allerdings hat es mich auch gleich an PLL
    erinnert, ohne im Post weiterzulesen.
    Auch wenn ich die Serie sehr sehr mag, wünsche ich mir doch irgendwo mal ein Ende,
    anstatt das es sich immer weiter im Kreis dreht ...

    AntwortenLöschen
  13. Ich habe mir den ersten Band ja nun bestellt, einfach weil Buch und Serie so unterschiedlich sind und ich auch gerne die Auflösung der Buchreihe wüsste. Bin also sehr gespannt was mich da erwartet. Dieses langziehen und Verdächtige einbringen die man nicht braucht ist ja generell ein Problem von Sara Sheppard nicht nur hier, sondern auch bei Pll. Ich finde das auch meist zu lange gezogen und es nimmt oftmals mehr die Spannung, als sie wirklich aufzubauen, aber ich glaube da geht es auch ums Geld. Die Buchreihen waren beide sehr erfolgreich, somit schreibt man da eher mal ein paar Bände mehr als weniger. Finde das zwar immer schade, aber das läuft nun mal öfter so.

    Im Moment muss ich gestehen, dass ich The Lying Game gerade mehr als Pll mag, einfach weil durch die kürze Laufzeit der Serie es mehr Antworten gibt. Alles schreitet etwas schneller voran und in der Serie sind die Charaktere ja generell, bis auf Sutton recht symphatisch. Ich finde es aber auch gar nicht verkehrt, dass man Sutton in der Serie am Leben gelassen hat und in eine etwas andere Richtung geht, das bringt in meinen Augen mehr Pepp und Spannung rein und so haben auch die Buchleser ihren Spaß daran und können noch Miträtseln. Ist ja bei Pll bei der Serienumsetzung sehr ähnlich.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Da bin ich doch froh dass wir nen Fernsehen mit all diesen Sendern hatten, da kam manchmal echt gutes, aber generell finde ich es auch nicht tragisch, wenn Kinder weniger Fernsehen schauen. Bei mir gab es da auch begrenzte Zeiten und meine Mum hat drauf geachtet, dass das alles nicht überhand nimmt. Finde es schrecklich, wenn manche Eltern ihre Kinder einfach den ganzen Tag vor den Fenseher setzten ,das tut ihnen ja auch nicht gut und sie sollten draußen unterwegs sein. Bin aber mal gespannt von deiner Kindheit zu lesen ;). Die Pipi Langstrumpf Filme kenne ich aber auch, die waren wirklich immer super.

    Der Film läuft ja etwas länger im Kino, somit hast du da ja noch etwas mehr Zeit. Ich habe jetzt gerade das 1.Buch beendet und mir da die Dvd geholt. Bin auch sehr gespannt mir die Verfilmung nun mal anzuschauen.

    AntwortenLöschen
    Antworten

    1. Den Alltagstrott haben nun mal die meisten und ab und an ist der auch gar nicht schlecht, aber generell glaube ich verspürt jeder oft den Wunsch mal auszubrechen. Ich würde ja wenn ich könnte gerne mal ne Weltreise machen und mir einfach mal Orte ansehen ,die man vielleicht sonst nicht sieht und Abenteuer erleben. Glaube solche Träume hat jeder. Nach dem Studium möchte ich aber auch unbedingt nen Abwechslungsreichen Job, wo man immer wieder mit neuen Herausforderungen und Aufgaben konfrontiert wird, einfach um hier schon dem Alltagstrott entgegen zu wirken. Ich gebe ganz ehrlich zu ich müsste mich wohl noch gesunder ernähren,aber als kleine Naschkatze ist das gar nicht so leicht. Zwar esse ich trotzdem Obst und viel Gemüse, aber ich kann auch nicht auf Schokolade und Co. verzichten. Da bin ich wirklich komplett ehrlich, denn immerhin hat jeder so seine kleinen Laster und Schokolade gehört da bei mir dazu ebenso wie Cappucino und Co., was ja auch nicht unbedingt so gesund ist. Aber ich brauch das einfach, vor allem meinen täglichen Cappucino. Dafür trinke ich keinen Alkohol und rauche nicht, was auch wiederrum sehr gesund ist und im Moment wird auch jeden Tag 20-30 Minuten Sport gemacht ,was ich nun auch beibehalten möchte, da man sich dadurch einfach besser fühlt und wenn man sündigt nicht immer ein ganz so schlechtes Gewissen hat.

      Uih da bin ich schon sehr gespannt, denn ich finde den wirklich wie gesagt am schwersten nach zu stellen. Hach Forever21, schade dass es bisher nur 2 oder 3 Stück in Deutschland gibt, ich würde da auch gerne mal wieder hin, aber er ist einfach zu weit weg :(. Im Online Shop habe ich jetzt noch nicht bestellt, da man das ja noch ins Ausland zurück schicken muss und das ist dann doch immer recht stressig. Ich bewundere dort immer nur die Teile und erstelle mir meine Wunschliste. Ich trage Röcke auch im Alltag ;). Bin im Sommer einfach ein Kleider und Röcke Typ und trage sie auch ständig. Ich hoffe aber es wird deutlich kommuniziert wer A ist und nicht nur angedeutet mit Platz für Spekulationen, das wäre mir nämlich nach der Staffel zu wenig. Da muss nun einfach ein Knaller her. Ich mag es ja auch wenn der Zuschauer solche Details eher weiß, als die Mädels. Fand das schon bei Ezra damals sehr spanned, denn es ermöglich auch viele Möglichkeiten und man fiebert dann auch viel mehr mit.

      Löschen
  14. Heay :-)
    Vielen lieben Dank für dein Kommentar, freut mich, dass dir die Bilder so gut gefallen :-)
    Und danke, ich hoffe, ich kann wirklich mit nach prag fahren, denn wir haben zu viele Deutsche für den Austausch und deshalb werden noch zwei rausgelost, wie nicht mitfahren können :-( und bei sowas habe ich immer mega glück - nicht.

    Schöner post!! mag das bild mit dem zweig total :-)
    Liebste Grüße
    http://laughlovelive-laura.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  15. Ich kenne weder die Bücher noch die Serie. :D Also natürlich habe ich von der Serie schon gehört, aber bin bisher noch nicht dazu gekommen, mich näher damit zu beschäftigen oder sie gar anzusehen. Wenn, dann würde ich aber wohl auf jeden Fall mit den Büchern anfangen. =)

    GLG, Sabrina
    Happiness-Is-The-Only-Rule

    AntwortenLöschen
  16. Ich kenne leider weder die Bücher noch die Serie, aber ich finde die Buchreihe hört sich richtig gut und spannend an :)
    Vielleicht kauf ich mir mal den ersten Teil, denn ich bin gerade auf der Suche nach neuen Büchern.
    In den letzten paar Wochen habe ich auch eine Buchreihe gelesen, die mir richtig gut gefallen hat. Ich hab vor, dass ich davon eine Buchrezension schreiben werde, vielleicht gefallen dir die Bücher ja :)

    Alles Liebe,
    Very

    AntwortenLöschen