01 April 2015

7 Hacks für mehr Haarvolumen!


Hallo meine Lieben,
ich habe zwar zurzeit Osterferien, bin aber leider voll eingespannt. Vormittags muss ich zur Fahrschule und den Nachmittag verbringe ich mit Biologie lernen und einer Hausarbeit in Psychologie schreiben. (In Bio müssen wir doch tatsächlich über 80 Seiten Stoff für eine Klausur lernen.). Außerdem leide ich wieder extrem unter Schlafstörungen und das ganze Lernen macht mich ganz schön fertig, also seid nicht sauer wenn ich es nur 1x pro Woche schaffe etwas zu posten und mit den Kommentaren manchmal etwas langsam bin. Ich möchte euch heute 7 Wege um mehr Volumen in die Haare zu bekommen vorstellen. Da ihr alle von meinen Haaren so begeistert seid möchte ich euch einfach mal meine Styling-Tipps verraten. Auf dem ersten Foto seht ihr ein Vorher-Nachher-Bild. Das erste Bild ist mein 'Frisch-aus-der-Dusche-Look' mit platten Haaren. 
Leider ist das Wetter auch nicht gerade toll - eine Mischung aus Sturm, Hagel und Schneeregen, daher müsst ihr euch mit hässlichen Indoor-Fotos begnügen. Nicht der beste Post also. 


1. Mein erster Tipp ist Trockenshampoo. Es zaubert einfach unheimlich viel Volumen an den Ansatz. Gut, jeden Tag solltet ihr es vielleicht nicht benutzen, aber vor ein Partys ist das ein Must-Have für mich! Ich benutze entweder das von Frottee (seht ihr auf dem Bild) oder das von Aussie. 


2. Mein zweiter Tipp ist ganz simpel - Taft. Haarspray ist extra dafür gemacht um Volumen zu zaubern. Daher beuge ich meinen Kopf vornüber und sprühe mir etwas Taft auf den Hinterkopf (mit mehr Abstand als auf dem Bild). Dann stelle ich mich wieder aufrecht hin, sprühe das Taft auf meine Hand und verreibe es zwischen den Fingern und fahre so durch meinen Ansatz und am Scheitel entlang. Das bringt das Haarspray exakt dorthin wo ihr es braucht ohne zu verkleben. 


3. Toupieren. Toupieren sollte man zwar auch nicht jeden Tag, da man somit die Haarstruktur aufraut, aber ab und zu macht das euern Haaren nichts aus. Dafür kämmt ihr mit eurer Bürste einfach die Haare am Ansatz gegen den Strich und schiebt somit einen kleinen Teil der Haare nach oben, was für mehr Volumen sorgt.
4. Mein vierter Tipp sind - as you can see - Locken. Glatte Haare können zwar am Ansatz voluminös wirken, sehen aber in den Längen einfach nach weniger aus als Locken. Ich habe Naturlocken, ansonsten kann da auch ein Lockengel oder ein Seesalt-Spray helfen. Oder ihr schaut euch meinen Post an wie man Locken über Nacht bekommt. 


5. Es ist wirklich total einfach, mit der Frisur Volumen vorzutäuschen. Dafür einfach seitlich eine Strähne wegstecken und die Spange dann mit den Haaren ein Stück vor und hoch schieben, sodass die Haare nicht platt am Kopf, sondern etwas abstehend liegen. Ist schwer zu erklären, aber eigentlich sehr simpel! 


6. Tipp Nummer 6 ist nicht ganz ernst gemeint. Er betrifft nämlich das Massieren der Kopfhaut, was angeblich auch für mehr Volumen sorgen soll. Es fördert die Durchblutung, ist daher auf keinen Fall schlecht und die Haare werden noch etwas aufgeraut, von daher könnt ihr es ja gerne ausprobieren! 


7. Der letzte Tipp, der wirklich sehr viel bringt ist das Scheitelversetzen. Ihr tragt immer einen Mittelscheitel? Setzt euern Scheitel nach rechts. Ihr tragt euern Scheitel immer rechts? Dann wird er heute links sein. Ihr werdet sehen, dass eure Haare ganz anders liegen. 


So, das wars dann auch schon wieder mit meinem Post. Ich hoffe er hat euch gefallen und ihr konntet mit den Tipps etwas anfangen. Falls ihr sie ausprobiert lasst mich doch wissen ob sie bei euch funktioniert haben.
Und falls ihr mehr Haartipps haben wollt gebt ebenfalls Bescheid!
Alles Liebe, Salo

Kommentare:

  1. Ich habe normalerweise keine Probleme mit den Volumen meiner Haare, aber das mit den Frisuren funktioniert auch bei mir :) Gerade, am zweiten, dritten Tag nach der Wäsche ist es praktisch, den Ansatz nicht so platt wirken zu lassen!
    Das mit dem Massieren hört sich zwar witzig, aber zumindest sehr angenehm an. Ein Versuche also definitiv wert ;)

    . xo xo
    Lynn

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Tipps, meine Haare könnten ruhig auch einmal ein wenig Volumen vertragen, das werde ich gleich mal ausprobieren :)

    Hier geht's zu meinem Blog – Über neue Leser würde ich mich sehr freuen!

    AntwortenLöschen
  3. Toller Post !!
    Liebste Grüße:)
    Cyra von:
    http://bedeutungsvolle-momente.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Das Trockenshampoo von Aussie benutze ich auch und mag es echt gerne! Für mehr Volumen habe ich es zwar noch nie benutzt, aber um die Haare schnell aufzufrischen, ist es wirklich super. Die Tricks mit dem Scheitel versetzen und dem Haare an den Seiten mit Klammern abstecken wende ich auch öfters an. :-)

    GLG, Sabrina
    Happiness-Is-The-Only-Rule

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Tipps. Ich habe leider kaum Volumen in den Haaren und bei mir bringt auch kein Haarspray oder Shampoo etwas. Vor einigen Tagen habe ich mir wieder etwas mehr Stufen schneiden lassen, jetzt sehen sie wenigstens wieder etwas voluminöser aus :)

    Liebste Grüße
    Jana von bezauberndenana.de

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöner Post:)
    Ich beneide dich wirklich um deine langen, dicken Haare. Scheit sie dir bitte niemals ab!!
    Liebe Grüße
    Louisa

    www.theurbanslang.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Idee! :)
    Ich bin leider nicht so der Fan von diesen ganzen Volumentricks, sieht immer sehr künstlich aus, meiner Meinung nach. Bin da mehr der Fan von Naturvolumen. Ich föhne meine Haare immer über Kopf, das verleiht meiner Meinung nach (zumindest meinen Haaren) schon ausreichend Volumen :)
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  8. Richtig schöner Post und ich konnte mir auf jeden Fall ein paar Tipps holen :)
    Ach mensch, du hast so schöne lange Haare! Du kannst echt stolz darauf sein <3
    Wenn ich feiern gehe, toupiere ich mir auch gerne meine Haare am Hinterkopf. Mir hat jemand einmal erzählt, dass Trockenshampoo sehr schlecht für die Haare ist, weil es sie austrocknet und meine Haare sind schon sehr trocken, weshalb ich es noch nie benutzt habe und deshalb garnicht sagen kann, ob es etwas hilft^^
    Durch meine Naturlocken habe ich reichlich Volumen in meinen Haaren und habe deshalb das Problem von platten Haaren nicht :)

    Alles Liebe,
    Very

    AntwortenLöschen
  9. Heay :-)
    Vielen dank für dein liebes Kommentar!
    Will auch endlich Frühling :-( Das Wetter nervt mich, dauernd ist es kalt und dann wird es nur für ein paar Tage immer wirklich warm :-/

    Toller Post. Ich finde deine Haare sooo schön!
    xoxo
    http://laughlovelive-laura.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  10. Wirklich tolle Tipps <3
    Trockenshampoo verwende ich auch sehr gerne, das ist super um mehr Volumen zu bekommen :)

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  11. Wow, danke für die tollen Tipps. Volumen kann man immer gebrauchen :-))

    Sei ganz lieb gegrüßt Minnja - minnja.de

    AntwortenLöschen
  12. Ein paar schöne Tipps :) Mein Problem ist nur immer, dass, egal was ich mit meinem Haaren mache, nicht wirklich lange hält :(
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  13. deine haare sind so schön, ich wundere mich echt darüber, dass du diese tricks überhaupt benötigst! aber ich auf jeden fall, deswegen vielen lieben dank dir dafür - und die indoor bilder sind trotz indoor gelungen und fügen sich total gut in den text mit ein :)

    AntwortenLöschen
  14. Echt guter Tipp, dir steht das auch echt gut :)
    Liebste Grüße
    Celine von http://takeariskforthis.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  15. Deine Haare sind richtig schön und ich werde auf jeden Fall einmal etwas davon ausprobieren, da meine Haare ein hoffnungsloser Fall sind :)
    Liebst, Lea.
    http://erdbeertiramisu.blogspot.de/

    AntwortenLöschen