01 September 2015

GREECE 6: SANTORINI


Hallo ihr Lieben, 
wir befinden uns immer noch auf Santorini, die griechische Vulkaninsel. Nachdem wir den Tag über am Strand verbracht haben, sind wir Abends dann wieder nach Fiera gelaufen, um dort den Sonnenuntergang zu betrachten. Und glaubt mir, es gibt nichts schöneres als Sonne, Meer und Musik



Fiera ist wirklich eine außergewöhnlich schöne Stadt. Die Flachdächer und engen Gassen, gepaart mit der malerischen Landschaft sind ein traumhaftes Bild. In den engen Straßen findet man allerlei Touristenläden, Restaurants und Kleiderläden. Dort habe ich dann auch ein Trikot gefunden, die man dort ja viel billiger bekommt als in Deutschland. Die nächste EM kann kommen! 
Außerdem habe ich den tollen pinken Bikini gekauft, den ihr auf den unteren Bildern sehen könnt. Auch eine Sonnenbrille habe ich mir gegönnt.
Auf dem Heimweg nach Katerados haben wir dann noch einen Bioladen gefunden, in dem wir uns mit Soja-Joghurt für das Frühstück am nächsten Tag versorgt haben.


Den nächsten Tag haben wir am Black Beach verbracht. Hier war der Sand schwarz und ich war endlich auch baden! Es hat einfach so gut getan, am Strand zu liegen, Looking for Alaska zu lesen (ein wirklich gutes Buch, vor allem auf Englisch) und Musik zu hören. Außerdem haben wir dort lecker zu Mittag gegessen - es gab frittierte Tomate und Pommes. Ja, nicht sonderlich gesund aber ist ja alles Gemüse ;)






Zurück in der Pension haben wir alle schnell geduscht und sind dann noch ein letztes Mal nach Fiera gelaufen und haben den schönen Sonnenuntergang genossen. Es war einfach ein Traum und mit einem Frozen Joghurt in der Hand habe ich die Insel schon zu diesem Zeitpunkt vermisst. Außerdem hat es noch ein paar tolle Sonnenuntergangsbilder gegeben, auch wenn mein Bauchschwabbel etwas raushängt :D




Und am nächsten Morgen mussten wir Santorini und seine wunderbaren Sonnenuntergänge auch schon verlassen. Wir haben uns wieder die geschlängelte Straße Richtung Hafen nach unten gekämpft und 2 Stunden in der prallen Sonne auf das verspätete Schiff gewartet. Wären die Touristenanströme nicht gewesen, wäre die Insel wohl meine liebste geworden. Ich mag Fiera, die Strände und die Sonnenuntergänge einfach zu gerne. Wer weiß, vielleicht reise ich ja bald wieder nach Santorini.
Aber jetzt geht's erstmal weiter nach Athen.
Alles Liebe, Salo



Kommentare:

  1. Dankeschön :)
    Bin jetzt schon ganz in Love mit deinem Blog & wunderschöne Bilder hast du dort gemacht. Sieht alles so schön aus !

    Love, Isa <3

    AntwortenLöschen
  2. Oh wow traumhaft schöne Bilder - da bekommt man richtig Fernweh!

    Wenn du Zeit und Lust hast, kannst du gerne einen kleinen Abstecher auf meinen Blog machen - ich würde mich über deinen Besuch freuen!

    xx, Laura

    MISS ✖ POUPETTE

    AntwortenLöschen
  3. Das hört sich wirklich nach einem traumhaft schönen Urlaub an! Ich würde soo gerne mal nach Griechenland:o
    Deine Bilder sind sooo schön geworden!
    und lookiug for alaska haben wir in der Schule auch mal auf english gelesen - ist wirklich ein tolles Buch :)

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  4. Ach die cool, nach Santorini würde ich auch sehr gerne mal reisen!
    Die Fotos sehen echt toll aus :)
    Zu deiner Frage: Die Tasche hat 60€ gekostet, ist also vollkommen in Ordnung für die tolle Qualität!
    xx Lia
    liaslife

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöne Bilder! Durch Sonnenuntergänge kommen aber auch wirklich immer sehr schöne heraus:)
    Liebst, Mara von Maravilla

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöne Bilder! Ich war zwar schon auf einigen griechischen Inseln, aber Santorini war bisher nicht dabei - ich hoffe aber, dass ich da auch irgendwann mal noch hin kommt. Und Looking for Alaska will ich auch noch lesen, ich bin großer John Greene-Fan :)
    Liebe Grüße!
    Kate

    AntwortenLöschen
  7. Leider ist das Bild nicht von mir, bzw bin ich das darauf nicht =) aber trotzdem vielen Dank für deinen lieben Kommentar! =) Ja, Zweifel sind wohl menschlich, aber aktuell hätte ich gerne weniger davon.

    Deine Urlausbilder sind auch traumhaft. Ich bin zwar auch gerade im Urlaub, aber in den Bergen.

    Ghost

    AntwortenLöschen
  8. Die Sonnenuntergangsbilder sind aber auch echt der Knaller. Finde die jedes Mal richtig schön. Der Strand sieht auch klasse aus, da bekomme ich wirklich Fernweh und dein neuer Bikini ist richtig schick. Ich mag das Pink total ;).

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Ja ich finde Guilt auch sehr interessant, weil ich solche Serien ja generell sehr mag. Ist total mein Geschmack und vor kurzem hatte ich mir auch erst einen Film zum Fall Amanda Knox angeschaut, den ich auch schon sehr interessant fand. Switched at Birth schaue ich auch, aber immer auf Amazon Prime, da habe ich ja die Staffel dann auf einen Schlag. Finde die Serie aber super. Also ich muss ja sagen mir fehlt da gerade echt etwas die Action. Klar ist es wichtig, das wir die Familie kennenlernen (wobei ich da die Mutter echt mag), aber so langsam kan nes jetzt echt mal los gehen. Man sieht ja bisher kaum Zombies und wir haben nur noch 4 Folgen in der 1.Staffel. Es hat ja nun erst die 2.Staffel eine größere Staffelbestellung erhalten.

    Ja das tut es definitiv. Ich sitze an den Beiträgen schon recht lange. Arbeite aber auch immer mal wieder daran. Sobald ich was spannendes sehe, wird es auch schon niedergeschrieben. Die Auflösung kommt viel schneller, somit hat man da glaube ich auch nicht so hohe Erwartungen dran wie das bei Gossip Girl oder Pll war. Da hat man ja Jahre auf die Enthüllung gewartet und für die Zeit die man investiert hat, möchte man dann auch diesen absoluten Knaller haben. So groß ist die Erwartungshaltung ja dann nach ein paar Folgen meistens nicht. Aber bisher fand ich das ganze bei American Horror Story immer sehr gut aufgelöst, da fand ich die Finalfolgen immer mit am Besten. Die Produzenten haben also bewiesen, dass sie das echt gut können.

    Also ich muss irgendwohin wo sie an der Uni Englisch sprechen, denn eine andere Fremdsprache kann ich leider nicht. Somit bin ich da natürlich etwas eingschränkter. Aber würde eh am liebesten nach England, das wäre mein absolutes Traumziel, weil ich ja eh schon sehr lange dorthin will. Ansonsten fände ich aber auch Irland, Schottland oder die Usa interessant. Da hast du ja auch einiges vor, wünsche idr schon mal viel Spaß dabei.

    Hier ist der Link: https://www.youtube.com/watch?v=s6xGCpaQPcQ&index=52&list=PLgrANIn4UuoIDswssAVaJ-olccI3cdHlL. Da merkt man echt wie sehr das alles gar nicht passt. Ist echt schade. Naja ich denke mal es geht um den mysteriösen He, das ist ja die komplett neue Storyline. Denke mal das wird wieder genau in die Richtung gehen wie mit A, wo man die ganze Zeit nicht weis wer damit gemeint ist und ob die Auflösung dann besser wird?

    Ich glaube jeder darf sich mal die Zeiten gönnen, wo er mal etwas mehr faulenzt. Du hattest ja im Urlaub einiges an Sport gemacht, somit kannst du dir ja auch mal ne Auszeit gönnen. Man darf das halt alles nur noch nicht so eng sehen.

    Also ich hätte eigentlich nur 15 schreiben müssen ,bin aber wie gesagt drüber gekommen. Aber glaube jeder kommt da immer etwas über die Angabe und man sagt ja auch immer: Lieber ein paar Seiten mehr, als weniger. Also musst dir da keinen Stress machen. Die Bachelorarbeit hat halt dann sehr viele Seiten, denke mal du hast immer die Angaben dafür gehört. Aber wie gesagt da hast du dann auch regelmäßige Treffen mit dem Dozenten und allen Studenten die der betreut und da spricht man wirklich immer wieder über seinen aktuellen Stand und kann bei Problemen dann nachfragen. Man wird da dann nicht alleine gelassen. Puh ich muss sagen das ich das ganze eigentlich recht locker gesehen hatte, da ich ja wirklich noch bis zum 30 September Zeit habe. Bin zwar nun ganz fertig, aber hatte nicht jeden Tag geschrieben. Ab und an hatte ich mal längere Pause dazwischen, wo ich einige Tage nicht zum Schreiben gekokmmen bin. Generell habe ich wenn ich geschrieben habe meistens 2-3 Stunden daran gearbeitet. Würde mal schätzen ungefähr in einem Zeitraum von 14 Tagen.

    AntwortenLöschen
  9. great :)
    Have a nice weekend!

    http://www.itsmetijana.blogspot.rs/

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Bilder und ein super Buch! Kann ich echt nur jedem empfehlen, ein bisschen traurig, aber trotzdem schön :)
    Ich möchte auch noch mal unbedingt nach Griechenland. Die Inseln und das Festland sehen auf Bildern immer traumhaft schön aus!

    Liebste Grüße
    Bea von Pink Room

    AntwortenLöschen
  11. Santorini muss wirklich wunderschön sein, hab schon so viel Gutes gehört! Sehr schöne Bilder

    Liebst Verena
    http://enfantdetoiles.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  12. Klasse Eindrücke <3

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen
  13. der sonnenuntergang und die letzten bilder sind richtig toll :) schöne eindrücke die du uns zeigst :)

    AntwortenLöschen
  14. Ich musste gerade so grinsen - Santorini! Bei diesem Wort muss ich einfach seit ich lesen kann an unsere Klokammer denken, weil da quasi schon seit immer ein Plakat von einem weißen Gebäude hängt. Ich dachte immer, das sei so ein Eispalast, bis ich mal "Greece - Santorini" gelesen habe, da habe ich dann messerscharf kombiniert, dass es in Griechenland doch zu warm ist für sowas. :D Sieht auf einen Bildern auf jeden Fall genau so traumhaft aus wie auf unserem, und ich mag das letzte Outfit übrigens, steht die gut! :)
    Und viel Spaß mit dem Trikot - ich werde wahrscheinlich nicht mal merken, dass EM ist, wenn man es mir nicht explizit unter die Nase reibt. ;D

    Alles Liebe,
    Mara

    AntwortenLöschen
  15. Tolle Bilder! *_* Das sieht so traumhaft schön aus!
    Und schönes Outfit! :)
    Alles Liebe, Anna Lea <3
    http://growingcircles.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  16. Du hast voll die schöne Figur! Schöne Urlaubsfotos, sieht echt schön aus!

    Liebste Grüße
    Thu von justtakeamomentplease.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  17. Santorini ist eines der Traumziele schlechthin. ♥♥
    Mensch, wie ich dich beneide!!

    Alles ♥
    Selly
    von SellysSecrets || Instagram

    AntwortenLöschen