03 Dezember 2014

WVW - kunstvolle und doch einfache Flechtfrisur ☃♡


Hallo ihr Lieben,
Besonders im Winter liebe ich ja alle Arten von tief sitzenden Hochsteckfrisuren. Als meine Finger mal wieder kreativ wurden und ich angefangen habe eine Frisur zu flechten und diese dann nichtml so schlecht aussah, habe ich meine Schwester gebeten, sie zu fotografieren. (Ja, ungeschminkt und im Gammeloutfit ^^). Daher habe ich die einzelnen Schritte nicht auf Foto und habe ähnliche Bilder im Internet gesucht. Also nicht wundern, wenn ich plötzlich blond bin und blaue Augen habe! :D 



Wie ihr auf dem Bild seht müsst ihr vorne beginnen und den Zopf über die Stirn flechten. Anders als auf dem Bild nehmt ihr die andere Haarpartie aber noch nicht zurück sondern flechtet nur mal bis über das Ohr. Am besten legt ihr dafür alle Haare auf eine Seite. Falls ihr nicht wisst wie man französisch flechtet - schaut einfach im Internet und auf Youtube nach, da gibt es dutzende Tutorials. Mit halb französisch meine ich eigentlich nur, dass ihr nur von einer Seite Haare dazu nimmt und auf der anderen Seite normal flechtet. 


Dann flechtet ihr den Zopf weiter. Bleibt dabei relativ weit unten, also nicht am Scheitel sondern dem Haaransatz unten folgen. Wenn ihr am Hinterkopf angekommen seid flechtet ihr den Zopf ganz normal fertig und fixiert ihn mit einem kleinen Haargummi. Dann nehmt ihr die restlichen Haare, die auf der anderen Seite noch übrig sind und flechtet mit ihnen einen ganz einfachen halbfranzösischen Zopf nach hinten. Auch hier solltet ihr den Zopf recht tief flechten. Dann habt ihr also zwei Zöpfe, einen etwas dickeren und einen dünneren. 


Im Anschluss legt ihr einfach die beiden Zöpfe übereinander. Wichtig ist, dass ihr den Zopf in die Richtung legt, in die ihr ihn geflochten habt, also nicht dass die Haare eine Art Knick machen und dann wieder nach vorne gehen. Die Zöpfe sollten um den Kopf gelegt werden. Wo eure Haarenden dann landen hängt davon ab, wie lang eure Haare sind. Ich habe die Frisur bisher zweimal ausprobiert. Beim ersten Mal waren die Enden am Hinterkopf (wie ihr auf den Bildern sehen könnt), beim anderen Mal auf Höhe der Ohren. Die Haarenden versteckt ihr unter dem geflochtenen Zopf, was ziemlich einfach gehen müsste, da ihr ja nur halbfranzösisch geflochten habt. Dann noch mit Bobby Pins feststecken und fertig ist das Ergebnis! 





Die Frisur ist einfach toll für den Winter! Bequem und mit ein wenig Übung müsstet ihr innerhalb von 10 Minuten fertig sein! Auf dem letzten Bild seht ihr übrigens meinen phänomenalen heiß geliebten Onesie und das Kuscheltier, das ich seit meiner Geburt habe ^^ ! 
Alles Liebe, Salo 




Kommentare:

  1. Guten Abend,
    ich liebe Flechtfrisuren. Am besten im bunten Haar.

    AntwortenLöschen
  2. Jaaaa, ich werde das Peeling auch gleich morgen wieder benutzen *-*
    Ich liebe Flechtfrisuren, bekomme sie bloß leider nie hin :(

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Frisur, die steht dir wirklich super gut :)

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. dir steht es wirklich gut *.* ich glaub mit meinen haaren wäre es ausgeschlossen :D
    schöner Blog! :) Schau mal bei mir vorbei, wenn du Lust hast, ich würde mich freuen :)
    http://coldinvitation.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Schaut Klasse aus die Frisur !
    Liebste Grüße:)
    -
    http://bedeutungsvolle-momente.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin ein totaler Fan von Felchtfrisuren in jeglicher Form :) Hauptsache, die Haare sind aus dem Gesicht, der herauswachsende Pony fliegt nicht dauern heraus und ich hab meine Ruhe, wenn ich mal wieder auf der Couch herum gammlle.
    Werds auf jeden Fall mal ausprobieren, Abwechselung ist schließlich immer gut :D

    . xo xo
    Lynn

    AntwortenLöschen
  7. Eine sehr sehr schöne Frisur. Ich bin ja leider auf diesem Gebiet eine absolute Niete...
    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  8. Die Flechtfrisur ist wunderschön! Ich wünschte ich hätte etwas längere Haare, damit sich sowas bei mir auch ausgehen würde :) Außerdem kann ich total schlecht mit Haaren umgehen, egal ob es meine oder fremde sind, ich bekomme nicht mal einen richtigen Dutt zusammen :D

    Alles Liebe,
    Very

    AntwortenLöschen
  9. Wow, richtig tolle Frisuren.Leider habe ich da irgendwie zwei linke Hände... aber ich müsste mich mal wieder versuchen ;)

    AntwortenLöschen